Jugendforum im Stadtbezirk Eving beschäftigte sich mit Vorurteilen

Björn Braun (l.), Leiter der JFS Eving, gratuliert Peter Wieseler zum ersten Platz beim Kickerturnier. Mit ihm freuen sich im Hintergrund Damir, Kevin und Moderatorin Sina.
  • Björn Braun (l.), Leiter der JFS Eving, gratuliert Peter Wieseler zum ersten Platz beim Kickerturnier. Mit ihm freuen sich im Hintergrund Damir, Kevin und Moderatorin Sina.
  • Foto: JFS Eving
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Nord

Unter dem Motto “Bunte Farben gegen Vorurteile“ fand jüngst ein gut besuchtes Jugendforum im Stadtbezirk Eving statt. Neben einem gemeinsamen Kickerturnier mit Mitgliedern aus der Bezirksvertretung Eving wurde auch das Thema Vorurteile aufgegriffen.

Dabei haben Kinder und Jugendliche auf einer großen Leinwand Vorurteile, denen sie im Alltag begegnen, aufgeschrieben und anschließend mit bunten Farbbeuteln beworfen. So entstand neben der Symbolik ein schönes großes, buntes Kunstwerk.
Auch die Ausstattung des Spielplatzes im Externbergpark mit anschließender Begehung war ein Programmpunkt auf dem Jugendforum.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Nord aus Dortmund-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.