CDU im Bezirk Eving zeigt sich skeptisch
Seniorenwohnungen auf Freifläche gegenüber der Brechtener St.-Antonius-Kirche?

Vor Ort in Brechten haben sich die Evinger CDU-Stadtbezirkspolitiker die Freifläche gegenüber der katholischen Kirche angeschaut. Links im Bild: Unions-BV-Fraktionssprecherin Petra Frommeyer.
  • Vor Ort in Brechten haben sich die Evinger CDU-Stadtbezirkspolitiker die Freifläche gegenüber der katholischen Kirche angeschaut. Links im Bild: Unions-BV-Fraktionssprecherin Petra Frommeyer.
  • Foto: CDU Eving
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Mit großer Skepsis beobachtet die CDU Eving ein mögliches Bauvorhaben auf der Freifläche gegenüber der katholischen St.-Antonius-Kirche in Brechten.

„Besucher des Gemeindehauses an der Straße Im Dorfe haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass der Kampfmittelräumdienst auf dem hinteren Gelände aktiv war“, sagt Petra Frommeyer, CDU-Fraktionssprecherin in der Bezirksvertretung Eving. „Ich habe mich daraufhin bei der Verwaltung erkundigt und erfahren, dass es einen Interessenten bzw. Investor gibt, der möglicherweise dort Seniorenwohnungen bauen möchte", erklärt sie weiter.

An sich ein Unterfangen, dass die Unionspolitiker freut. „Wir brauchen natürlich Angebote für Senioren, nur diesen Standort können wir nicht befürworten. Wie wir vom Bauordnungsamt erfahren haben, befinden sich die Grundstücke in einem Außenbereich, in dem eine solche Bebauung zunächst grundsätzlich nicht möglich ist. Dort liegt auch noch keine Bauvoranfrage vor.“

Das Planungsamt hingegen sieht laut CDU die Bebauung der Freifläche positiver. „Es müsste allerdings ein Bebauungsplan erstellt werden“, hieß es dort. Dafür gibt es anscheinend auch schon konkrete Ideen, die die Erschließung von der Straße Im Dorfe vorsehen und einen Fußweg von der Widumer Straße.

Gerade ersteres ist den CDU-Politikern ein Dorn im Auge. „Die Straße Im Dorfe ist heute schon bei Autofahrern aus Lünen sehr beliebt, die den regelmäßigen Stau auf der B54 umgehen möchten. Hinzu kommt, dass die Straße den Baustellenverkehr für das Vorhaben ,Im Löken' aufnehmen muss. Und wir reden hier von einer engen Dorfstraße, größtenteils ohne Bürgersteige, mit Anliegern wie den Kindergarten und die Kirchengemeinde“, so Petra Frommeyer.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.