Blindgängerverdacht: Verkehrssicherung im Bereich Brackeler Straße nötig

Im Verlauf des ersten Bauabschnitts für den Kanalbau Nordspange Westfalenhütte untersucht die Stadt sechs Blindgängerverdachtspunkte im Bereich der Brackeler Straße. Dafür sind umfangreiche Maßnahmen zur Verkehrssicherung erforderlich.

Die Brackeler Straße wird in der Zeit vom 22. März bis 4. April in Fahrtrichtung Innenstadt ab der Zufahrt B 236 voll gesperrt. In Gegenrichtung kann es in der Zeit vom 4. bis 8. April ebenfalls durch eine halbseitige Sperrung zu Behinderungen kommen.

Die Sperrungen sind erforderlich, da bei einer Luftbildauswertung durch die Bezirksregierung Arnsberg in der Brackeler Straße sechs Blindgängerverdachtspunkte festgestellt wurden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen