Angebot der Versichertenberater Wolfgang Wenzelmann und Bernd Breitscheidel ab Montag (14.1.)
Knappschafts-Rentenberatung nun an der Bergstraße 10f in Eving

Bernd Breitscheidel (Tel. 858680) nimmt Montag (14.) an einer Weiterbildung teil, berät diesmal also nicht.
2Bilder
  • Bernd Breitscheidel (Tel. 858680) nimmt Montag (14.) an einer Weiterbildung teil, berät diesmal also nicht.
  • Foto: Wenzelmann
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See macht die Knappschafts-Versicherten und alle anderen Versicherungsträger der DRV darauf aufmerksam, dass die Versichertenberater Wolfgang Wenzelmann (Tel. 0231/858907) und Bernd Breitscheidel (Tel. 0231/858640) ab Montag, 14. Januar, ihre regelmäßige Sprechstunden zwar zu den gewohnten Zeiten - immer montags von 16 bis 17 Uhr bzw. von 17 bis 18 Uhr -, aber wegen der Schließung des Nachbarschaftshauses Fürst Hardenberg in Lindenhorst nun am neuen Ort anbieten: Die Wohnungsgesellschaft Dogewo21 und die Diakonie in Eving ermöglichten die Fortführung des ehrenamtlichen Beratungsangebots rund um die Rente im Evinger Pavillon, Bergstr. 10f, gegenüber der Wohnanlage im Sonnenhof gelegen.

Wegen der Teilnahme Breitscheidels an einer Weiterbildungsmaßnahme berät indes allein Wenzelmann jetzt am Montagnachmittag (14.1.).

Rentenanträge sind nur nach telefonischer Vereinbarung (s.o.) möglich, weil einige Unterlagen mitzubringen sind.

Bernd Breitscheidel (Tel. 858680) nimmt Montag (14.) an einer Weiterbildung teil, berät diesmal also nicht.
Wolfgang Wenzelmann (Tel. 858907) bietet zum Auftakt deshalb allein die Rentenberatung an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen