Kurse starten im Seniorenbegegnungszentrum Eving: Kreatives Gestalten, Englisch für Wiedereinsteiger und Zumba light

Volles Programm gibt es wieder ab dem 5. November in der sanierten Seniorenbegegnungsstätte Eving an der Deutschen Straße 27.
  • Volles Programm gibt es wieder ab dem 5. November in der sanierten Seniorenbegegnungsstätte Eving an der Deutschen Straße 27.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun
Wo: Städtisches Seniorenbegegnungszentrum Eving, Deutsche Str. 27, 44339 Dortmund auf Karte anzeigen

Wenn das nach dem großen Wasserschaden im April sanierte Städtische Seniorenbegegnungszentrum Eving, Deutsche Str. 27, ab Montag, 5. November, dort wieder seine Pforten öffnet, laufen neben den regelmäßigen Angeboten auch wieder diverse Kurse dort an, auf die Einrichtungsleiterin Andrea Pradel aufmerksam macht.

Gleich am 5. November ab 14 Uhr startet wieder der beliebte Kurs "Kreatives Gestalten". Ob jahreszeitliche Tischdekoration, individuelle Geschenkverpackungen oder Grußkarten, der Kurs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu fördern. Unter fachlicher Anleitung der Floristin Eike Bonk entstehen so schöne Dinge für zu Hause oder zum Verschenken.  Das jeweils zweieinhalbstündige Angebot läuft wöchentlich über sechs Wochen und kostet 30 Euro.

"Englisch für Wiedereinsteiger" heißt das wöchentliche Kursangebot, das ab Freitag, 9. November, um 16 Uhr als Schnupperkurs beginnt und über fünf Wochen läuft. Wer seine Sprachkenntnisse auffrischen möchte, wer nur über geringe oder vergessene Englisch-Kenntnisse verfügt, ist hier richtig. Kursleiterin Anne Matschuk geht bei den eineinhalbstündigen Kursnachmittagen gerne auf individuelle Fähigkeiten, Interessen und Wünsche ein. Kosten: 20 Euro.

Ein neuer Kurs "Zumba light" beginnt ebenfalls am Freitag, 9. November, um 18 Uhr im Begegnungszentrum Eving. Er findet einmal wöchentlich freitags statt und kostet 20 Euro. Wer es nicht kennt: Zumba light ist ein Tanz-Fitness-Programm, das speziell für aktive Senioren konzipiert wurde. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund, die Intensität, Bewegungen und das Tempo sind entsprechend angepasst. Dennoch werden alle Zumba-typischen Elemente beibehalten: fetzige lateinamerikanische Musik, anregende und leicht erlernbare Choreographien.

Anmeldungen werden ab sofort unter Tel. 0231/858994 oder ab dem 5. November auch persönlich im Begegnungszentrum, Deutsche Str. 27, entgegen genommen. Hier sind auch weitere Informationen erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen