Projekt-Präsentation in der KulturWerkstatt Lindenhorst
"Rund um das Tonstudio"

Das Logo der KulturWerkstatt Lindenhorst.
  • Das Logo der KulturWerkstatt Lindenhorst.
  • Foto: dobeq
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ergebnisse des Projekts „Rund um das Tonstudio – Audioproduktion in Theorie und Praxis!" werden am Mittwoch, 23. September, in der Zeit von 9 bis 13.45 Uhr bei vier Terminen in der KulturWerkstatt Lindenhorst bei der dobeq, der gemeinnützig arbeitende Bildungsträgertochter der Arbeiterwohlfahrt (AWO), präsentiert.

Unter Leitung von Markus Mayersieck und Gregor Ruhl wirkten sechs Teilnehmer*innen der Förderzentren an diesem Projekt mit. Diese hatten die Möglichkeit, sechs Wochen lang innerhalb des Workshops die Produktionsabläufe einer Audioproduktion kennenzulernen und diese mitzugestalten. Entstanden sind dabei ein Radiospot zu den Förderzentren sowie ein Gute-Nacht-Hörspiel.

An diesem Tag sollen aber nicht nur Radiospot und Hörspiel präsentiert werden. Die Akteure des Projektes werden den Besucher*innen zeigen, was sie in den letzten Wochen im Tonstudio alles erlebt und gelernt haben. Dazu werden Mitmach-Aktionen angeboten wie die Bedienung eines Mischpults, Keyboard- und Schlagzeug-Spiel.

Aufgrund der Hygienevorgaben können nur Gruppen mit maximal 15 Personen durch die Veranstaltung geführt werden. Folgende vier Gruppentermine sind am 23.9. von 9 bis 10 Uhr, 10.15 bis 11.15 Uhr, 11.30 bis 12.30 Uhr und 12.45h bis 13.45 Uhr bei der dobeq GmbH, KulturWerkstatt Lindenhorst, Lindenhorster Str. 38, vorgesehen.

Anmeldungen per E-Mail an berufstarter@web.de.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen