Scharnhorster Hallenbad "Die Welle" lädt auch an den Festtagen zum Schwimmen ein

Das vom SV Derne 49 betriebene Scharnhorster Hallenbad "Die Welle" öffnet auch an den bevorstehenden Festtagen.
  • Das vom SV Derne 49 betriebene Scharnhorster Hallenbad "Die Welle" öffnet auch an den bevorstehenden Festtagen.
  • Foto: SV Derne 1949
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Während beispielsweise das von der Stadt betriebene Hallenbad Nord, Leopoldstr. 50-58, wie auch das Süd- und Westbad vom 23. Dezember bis einschließlich 1. Januar 2018 geschlossen bleiben, lädt der SV Derne 49 gerne zum Besuch des von ihm in Scharnhorst betriebenen Hallenbads ein.

"Die”Welle”, Gleiwitzstraße 279a, öffnet auch an den Sonn- und Feiertagen wie folgt: Heiligabend (Sonntag, 24.12.) von 8 bis 13 Uhr, am 1. Weihnachtstag (Montag, 25.12.) von 13 bis 18 Uhr, am 2. Weihnachtstag (Dienstag, 26.12.) von 8 bis 13 Uhr, an Silvester (Sonntag, 31.12.) von 8 bis 13 Uhr sowie am Neujahrstag (Montag, 1.Januar) von 13 bis 18 Uhr. Der Schwimmverein Derne beginnt mit seinen Übungsstunden im Hallenbad "Die Welle" wieder am Dienstag, 9. Januar 2018.

Geschlossen bleibt laut Angaben auf der Homepage des Bades auch das von der Schwimmgemeinschaft (SG) Eving betriebene Hallenbad Eving, Württemberger Str. 2, an den Sonn- und Feiertagen 24., 25., 26. und 31. Dezember. 

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.