Dortmund-Nord - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Das Vereins-Wappen der Blau-Gelben.

SG Alemannia Scharnhorst
Probetraining für Drei- bis Zwölfjährige donnerstags im Juli

Der Fußballverein SG Alemannia Scharnhorst lädt alle fußballbegeisterten Kinder, Jungen wie Mädchen, im Alter zwischen drei und zwölf Jahren zum Probetraining ein. Dieses findet in diesem Juli jeden Donnerstag in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr auf dem Sportplatz "Am Holzgraben", Friedrich-Hölscher-Str. 280, in Scharnhorst statt. Wer bereits Fußballschuhe und Schienbeinschoner besitzt, kann diese gerne mitbringen. Wer an den Schnuppertrainingstagen keine Zeit hat und/oder noch Fragen hat,...

  • Dortmund-Nord
  • 06.07.20
Das Bootshaus des Ruderclub (RC) Germania.

Beim RC Germania am Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst
Ruderkurs für Anfänger

Der Ruderclub (RC) Germania Dortmund bietet einen Ruderkurs für schwimmkundige Erwachsene auch ohne jegliche Rudervorkenntnisse an. Gutes körperliches Befinden und Beweglichkeit sind erwünscht, das Alter spielt keine Rolle. Erlernt werden die Grundkenntnisse im Rudern auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Trainiert wird freitags und samstags in Mannschaftsbooten mit je ein bis zwei Ausbildern an Bord. Termine sind am 31. Juli, 1., 7. und 8. August jeweils von 18 bis 20 Uhr beim RC Germania, An den...

  • Dortmund-Nord
  • 06.07.20
Ministerpräsident Laschet ließ am Dienstag offen, ob das Land eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernimmt. Foto: Land NRW

Ministerpräsident äußert sich zu 40-Millionen-Bürgschaft für Fußball-Bundesligisten
Laschet: Es wird keine Lex Schalke geben!

Wird das Land NRW eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernehmen? Das ist laut Ministerpräsident Armin Laschet offen. "Es gibt noch keine Entscheidung", sagte Laschet dazu am Dienstagvormittag in Düsseldorf während der Landespressekonferenz. Weitere Erklärungen verweigerte er mit Blick auf die gesetzlich gebotene Vertraulichkeit. Entscheidung am Mittwoch? Laschet verwies auf "feste Verfahren", die in Bürgschaftsfragen gelten. Dieses Verfahren laufe auch gerade. Der MP: "Es...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
  •  8
  •  1
Auch im Derner Freibad kann jetzt wieder geschwommen werden (Archivfoto).

Freibad Derne und Scharnhorster Hallenbad "Die Welle"
SV Derne öffnet seine Bäder wieder

Der Schwimmverein (SV) Derne öffnet am Montag (22.6.) wieder das von ihm betriebene Scharnhorster Hallenbad "Die Welle" und das Freibad Derne. Im Freibad, Im Sperrfeld 32, muss man sich unter Tel. 0231/99332330 mindestens einen Tag vorher anmelden. Liegewiese, Kiosk, Duschen und Umkleiden haben unter besonderen Abstandsregeln geöffnet. Periodisch findet ein Wechseln der Schwimmer im Becken statt. Die Besucherobergrenze beträgt täglich 120 Personen. Im Schwimmbereich ist nur das...

  • Dortmund-Nord
  • 21.06.20
Das Vereins-Logo.

Eintracht Scharnhorst bietet drei Ferienaktionen am 29. Juni, 1. und 9. Juli
DJK-Jugend lädt Groß und Klein zur Waldrallye ein

Da aufgrund der nach wie vor bestehenden Covid 19-Auflagen das Sportangebot für Kinder und Jugendliche vorübergehend eingestellt wurde und voraussichtlich erst nach den Sommerferien wieder anläuft, bietet der Jugendausschuss der DJK Eintracht Schanrhorst neben der bereits angelaufenen Stadtteil-Rallye für Kinder und Jugendliche als weiteres Bewegungsangebot in den Ferien eine Waldrallye für die jüngeren Kinder mit ihren Eltern an. "Die Natur ist etwas Wunderschönes und es gibt im Nahbereich...

  • Dortmund-Nord
  • 21.06.20
Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird.

UEFA Europa League 2019/20 in Düsseldorf:
MERKUR SPIEL-ARENA ist einer der vier Spielstätten für das Finalturnier

Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird. Das hat das UEFA-Exekutivkomitee heute, am Mittwoch, 17. Juni 2020, bekanntgegeben. Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden als K.-o.-Turnier der letzten acht Mannschaften werden Düsseldorf, Köln, Duisburg und Gelsenkirchen ausgetragen. „Ein weiterer Volltreffer für Düsseldorf – Finalspiele der UEFA Europa League in der...

  • Düsseldorf
  • 18.06.20
  2 Bilder

Philipp Werdeker mit 80 Jahren noch im Segelflugzeug
Fit bis ins hohe Alter im Segelflugzeug

Im diesejährigen Fliegerlager 2020 auf dem Flugplatz "Graner Berg" im hessischen  Wolfhagen konnte der ehemalige Segelflieger-Pilot "Philipp" Werdeker im stolzen  Alter von 80 Jahren, zusammen mit seinem Sohn und Fluglehrer Jürgen Werdeker von den Lufsportfreunden 2000 Kamen Dortmund e.V., einen unvergesslichen Flug im neuen privaten Duodiscus Xlt D-KKRO genießen. 2 Stunden lang flogen Philipp und Jürgen über die beeindruckende Landschaft im Waldecker Land und besuchten mit dem Segelflugzeug...

  • Dortmund
  • 17.06.20
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus sieht der Vergabe der neuen TV-Rechte für die Bundesliga entspannt entgegen.

Neuer TV-Deal steht bevor
Erik Stoffelshaus: Zustände in Deutschland paradiesisch

Nicht mehr lange und die Deutsche Fußball Liga (DFL) gibt bekannt, wer die Bundesliga von der Saison 2021/2022 an bis einschließlich 2024/2025 live übertragen darf. Derzeit feilschen mehrere Interessenten um die begehrten TV-Pakete. Während in Deutschland die Fans immer mehr Abonnements abschließen müssen und überhaupt nicht glücklich darüber sind, verweist der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) in dem Zusammenhang auf andere Länder. „Das gehört ganz klar zum Business“, macht...

  • Essen-Süd
  • 12.06.20
  •  2
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus erwartet vom FC Schalke 04 mehr Courage und ein offensiveres Auftreten.

S04 droht Negativrekord
Erik Stoffelshaus: „Schalke muss das Herz in die Hand nehmen“

Die Talfahrt beim FC Schalke 04 hält schon lange an. Sehr lange. Trotzdem winkt den Königsblauen noch ein Negativrekord. Der könnte nach dem 30. Spieltag und dem Auswärtsspiel gegen Union Berlin eingestellt werden. Was oder wer kann den freien Fall an den letzten fünf Spieltagen dieser Saison bremsen? Wir haben beim prominenten Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) nachgehakt. „Eines ist Fakt: Die Mannschaft ist, wie sie ist. An der kann nichts verändert werden“, sagt Erik Stoffelshaus,...

  • Essen-Süd
  • 05.06.20
  •  1
Der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz kann sich derzeit etwas mehr zurücklehnen, was seinen ehemaligen Klub VfL Bochum in Liga zwei angeht. In der Bundesliga glaubt der einstige Abwehrspieler, dass die Deutsche Meisterschaft jetzt entschieden ist.

Unruhe in Dortmund
Marcel Maltritz: Chemie zwischen BVB und Favre stimmt nicht

Ist die Deutsche Meisterschaft entschieden? Ja, sagt der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz (41). „Das lässt sich der FC Bayern jetzt nicht mehr vom Brot nehmen.“ So beschäftigt Fußball-Deutschland derzeit eher die Personalie Lucien Favre (62), der mit seinen Aussagen nach der Niederlage im Spitzenspiel für Unruhe rund um den BVB gesorgt hat und alte Diskussionen hat neu aufkommen lassen. Die derzeitigen „Geisterspiele“ sind für Marcel Maltritz „wie vermutlich für jeden anderen...

  • Essen-Süd
  • 29.05.20
Steilpass-Tipper und ehemaliger Schalke-Manager: Erik Stoffelshaus ist erschrocken von den derzeitigen Auftritten des S04.

S04 im freien Fall
Erik Stoffelshaus: Kritische Fragen zu David Wagner müssen erlaubt sein

Der erste Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Zwangspause ist passé, der zweite folgt sogleich. Erste Tendenzen sind nun schon besser zu erkennen, wie der Schlussspurt in der deutschen Beletage aussehen könnte. Der prominente Steilpass-Tipper und ehemalige Schalke-Manager Erik Stoffelshaus (49) ist dabei erschrocken, wie „sein“ ehemaliger Klub im Revierderby aufgetreten ist. Der desaströse Schalke-Auftritt in Dortmund (0:4) hat Erik Stoffelshaus zu denken gegeben. Viele Worte fallen dem...

  • Essen-Süd
  • 22.05.20
Erstes Aufwärmen nach langer Corona-Pause auf dem Parkplatz des Kleingärtnervereins "Alte Körne".

Vereinsoffener Lauftreff Buschei bei der DJK Eintracht Scharnhorst treibt wieder Sport
In kleinen Schritten geht es wieder los

"Endlich geht es in kleinen Schritten wieder los", freut sich nicht nur Klaus Priebeler, 1. Vorsitzender und Pressewart der DJK Eintracht Scharnhorst. Als erste Gruppe des Vereins hat der vereinsoffene Lauftreff Buschei seinen Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Lauftreffleiter Wilfried Löscher konnte zahlreiche Walker kontaktlos begrüßen. Nach einer kurzen Einweisung bezüglich der nach wie vor bestehenden Auflagen - zum Beispiel in puncto Abstand halten - und der Aufwärmgymnastik ging...

  • Dortmund-Nord
  • 21.05.20
Steilpass-Tipper Marcel Maltritz glaubt, dass der VfL Bochum bis zum Ende der Saison um den Klassenerhalt zittern muss.

Corona-Pause vorbei
Marcel Maltritz: Dynamo Dresden wird Ab- und Aufstieg beeinflussen

Die Bundesliga-Pause ist beendet und damit wird auch „Steilpass“ fortgesetzt. Natürlich samt seiner Promi-Tipper Marcel Maltritz (41) und Erik Stoffelshaus (49). In der ersten Vorschau sprechen wir mit Marcel Maltritz, der natürlich nicht nur ins Oberhaus schaut, sondern wegen „seines“ VfL Bochum ebenso in die 2. Liga. Da glaubt er, dass Dynamo Dresden endscheidend in den Ab- und Aufstiegskampf eingreift. Marcel Maltritz hat den Fußball wegen des Coronavirus „schon vermisst. Es wirkte wie...

  • Essen-Süd
  • 14.05.20
In Absprache mit der Stadt wird der AOK-Firmenlauf Dortmund vorerst auf Donnerstag (17. September) verschoben. In den nächsten Wochen will man ein entsprechendes Hygiene-Konzept mit der Stadt abstimmen, das die Durchführung der Veranstaltung möglich machen könnte.

Corona-Krise
AOK-Firmenlauf in Dortmund wird vorerst auf 17. September verschoben

Gesundheit geht vor: Zum Schutz der Läuferinnen und Läufer reagieren der Veranstalter upletics GmbH und die AOK NORDWEST auf die aktuelle Lage rund um das Coronavirus. Der für den 4. Juni geplante AOK-Firmenlauf in Dortmund kann aufgrund des Veranstaltungsverbots der Landesregierung bis zum 31. August nicht stattfinden. Doch AOK und Veranstalter bleiben optimistisch, dass dieses beliebte Laufevent in diesem Jahr dennoch stattfinden kann. „upletics hat mit der Stadt Dortmund einen...

  • Dortmund-Süd
  • 13.05.20
  2 Bilder

Ehrung für 65 Jahre Mitgliedschaft beim 1.Judo und Jiu-Jitsu-Club Dortmund e.V. 1952
Längste Mitgliedschaft beim 1. Judo und Jiu-Jitsu-Club Dortmund e.V. 1952

Eigentlich sollte die Ehrung bereits auf der Mitgliederversammlung des 1. JJJC Dortmund e.V. stattfinden, die für den 15. März 2020 geplant war. Wie leider bei vielen Vereinen auch, machte uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Daher besuchte nun der Vorsitzende Jürgen Werdeker vom 1. JJJC Dortmund e.V., natürlich mit den nötigen Abstandsregeln, unser langjähriges Vereinsmitglied Harald Greven und Karl-Peter Friedhoff persönlich. Harald Greven ist der Sohn des...

  • Dortmund-Nord
  • 12.05.20

#WirbleibenzuHause – in Bewegung!
Post vom FS 98 für Bewegungszwerge

Die Bewegungszwerge des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e.V. können sich auf Post von ihren Übungsleitern freuen. In dem Brief ist eine Laufkarte für ein spiel- und spaßorientiertes Bewegungsabzeichen, das die Kids zu Hause machen können. Das Jolinchen Abzeichen Mini der AOK und des Kreissportbundes richtet sich an Kinder ab 3 Jahren. Für gewöhnlich findet die Abnahme des Bewegungsabzeichens im Sportverein. Aufgrund der aktuellen Situation, in der die Bewegung still zu stehen scheint,...

  • Dortmund-City
  • 07.05.20

Fußball
Burbaum wechselt von Kemminghausen zu Türkspor

Beim TV Eintracht Brambauer ergänzt er die Volleyball- Mixed Mannschaft, aber seine eigentliche Leidenschaft ist der Fußball und den bietet der TV Eintracht nun mal nicht an. Max Burbaum heißt der junge Mann, der seit Vereinseintritt im Vorschulalter dem TV Eintracht die Treue hält. Beim Fußball geht es in der heutigen Zeit leider nicht mehr ohne Wechsel, wenn man in seiner Sportart weiterkommen möchte. Erste Schritte im Fußball und Torwartschule Brandt Angefangen hat Max Burbaum mit dem...

  • Dortmund-Nord
  • 05.05.20
Wenn es nach ihm und weiteren Unterstützern geht, bekommen die BVB-Damen den Meistertitel doch noch zugesprochen: Oberbürgermeister Ullrich Sierau schrieb deswegen einen offenen Brief an Andreas Thiel, den Vorstandsvorsitzenden der Handball Bundesliga Frauen.

Handball Bundesliga Frauen
"Unsportliche Entscheidung": Sierau fordert im offenen Brief den Meistertitel für die BVB-Frauen

"Wäre ich ein Mann, wäre ich jetzt Deutscher Meister!" - mit diesem Satz und geballtem Sarkasmus hatten sich die BVB-Handballdamen digitale Bärte stehen lassen, um mit diesen Bildern in sozialen Netzwerken gegen die Entscheidung der Handball Bundesliga Frauen (HBF) zu protestieren. Mit Fassungslosigkeit hatten Verantwortliche und Spielerinnen des BVB auf die Entscheidung reagiert, dass nach dem Saisonabbruch im Handball wegen des Coronavirus' die Herren des THW Kiel als Deutscher Meister...

  • Dortmund-Süd
  • 28.04.20
Die Ruderer sind auf dem Dortmund-Ems-Kanal wieder in Zweiern unterwegs.
  8 Bilder

Team Deutschland-Achter trainiert wieder in Lindenhorst am Kanal
Bundestrainer Uwe Bender: "Ein kleiner Schritt Richtung Normalität"

Die Ruderer vom Team Deutschland-Achter dürfen seit Montag (20.4.) unter strengen Bedingungen wieder am Stützpunkt am Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst trainieren. Die Europa-Meisterschaft im Herbst ist der Zielwettkampf. Über einen Monat lang haben die Athleten wegen der Coronavirus-Maßnahmen zu Hause verbracht, haben sich mit dem Ergometer auf dem Balkon, im Garten oder auf dem Parkplatz vor der Tür fit gehalten. Seit Anfang dieser Woche verlagert sich das Training wieder an den Dortmunder...

  • Dortmund-Nord
  • 21.04.20
Das Vereins-Logo.

DJK Eintracht Scharnhorst sagt weitere Veranstaltungen ab
Corona und kein Ende

Neben dem Sportbetrieb fallen auch wichtige Qualifizierungen dem Virus zum Opfer. So musste die DJK Eintracht Scharnhorst den für Samstag, 25. April, mit den Maltesern geplanten vereinsinternen Erste-Hilfe-Lehrgang im Franziskus-Zentrum absagen. Diese schon traditionelle Veranstaltung ist für alle Assistenten und angehenden Übungsleiter eine Pflichtveranstaltung. Gestandene Übungsleiter nutzen den Lehrgang zur Aktualisierung ihrer Kenntnisse. Der Vorstand legt großen Wert auf diese...

  • Dortmund-Nord
  • 20.04.20

TuS Eving Lindenhorst
Der TuS Eving Lindenhorst braucht Ihre Hilfe

Helga Zarth vom TuS Eving Lindenhorst hat auf gofundme eine Spendenkampagne für den TuS ins Leben gerufen, damit auch in Zukunft Fußball unter dem Förderturm gespielt werden kann. Sponsoren sind in der heutigen Zeit schwer zu finden, vor allem, wenn sich der Erfolg der ersten Mannschaft eine Weile nicht einstellen will. Der erste Teil der Saison verlief katastrophal, aber in der zweiten Hälfte konnte man aus 4 Spielen 12 Punkte holen, bevor Corona den Aufwärtstrend der Grün-Weißen stoppte....

  • Dortmund-Nord
  • 15.04.20
  •  2
Fanclub-Gründerin Monika Hahn vor ihrer Wand mit Kloppo-Devotionalien daheim in Derne.
  2 Bilder

Kloppo-Expertin Monika Hahn aus Derne tritt im TV-Quiz mit Jörg Pilawa an
Hätten Sie's gewusst?

Hätten Sie's gewusst? Am Ostermontag, 13. April, um 22.15 Uhr im NDR-Fernsehen können Sie miterleben, ob es die Dernerin Monika Hahn als ausgewiesener BVB- und Kloppo-Fan geschafft hat, im Fachgebiet "Jürgen Klopp" den Fußballexperten und Sportstudio-Moderator Jochen Breyer zu besiegen. In den Fachgebieten "Udo Jürgens" und "Whisky" sind dann in der von Jörg Pilawa moderierten gleichnamigen Quiz-Sendung zudem die Promis Beatrice Egli und Boris Becker zu sehen. Pilawa-Sendung am 13.4. um...

  • Dortmund-Nord
  • 10.04.20
Medizinstudent Florian Schwenzer unterstützt das Ärzte-Team im Corona-Behandlungszentrum.
  5 Bilder

Dortmund
SIGNAL IDUNA PARK des BVB wird Corona-Behandlungszentrum

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund stellt das größte Fußballstadion Deutschlands für den Kampf gegen das Corona-Virus zur Verfügung. Ab dem morgigen Samstag steht im Bereich der Nordtribüne des SIGNAL IDUNA PARK nicht der Fußball, sondern die Versorgung von Coronavirus- Verdachtsfällen sowie Patienten mit entsprechenden Beschwerden im Mittelpunkt. Der BVB hat das Areal gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) eigens umgebaut. „Unser Stadion ist das...

  • Dortmund
  • 03.04.20

#WirbleibenzuHause – in Bewegung!
Mach mit bei der Hampelmann-Challenge des FS 98!

Hampelmänner kann jeder. Doch wie viele schaffst Du ohne Pause? Der Freie Sportverein von 1898 Dortmund e.V. ruft die Hampelmann-Challenge aus. Die Sporthallen, Sportplätze und Fitnessstudios sind geschlossen. Das ist aber kein Grund, nicht in Bewegung zu bleiben. Auf der Internetseite des FS 98 werden Bewegungsideen für zu Hause vorgestellt - für Erwachsene und für Kinder. Jeden Tag kommt eine neue Idee dazu. Aktuell werden die meisten Hampelmänner (Jumping Jacks) gezählt. Die Abgabe...

  • Dortmund-City
  • 26.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.