TuS Eving Lindenhorst
Entscheidender Elfmeter in der Nachspielzeit

Kreisliga B: SF Hafenwiese - TuS Eving-Lindenhorst
In einem torreichen Spiel hatten am Ende die Sportfreunde Hafenwiese die Nase vorn. Emre Ak verwandelte in der 90. + 3. Minute einen Elfmeter zum 4 : 3 Endstand. Das erste Tor fiel schon in der dritten Minute, genau wie das letzte Tor des Tages, Elfmeter duch Emre Ak. In der Zwischenzeit lief es gar nicht schlecht für den gast aus Eving. So konnte in der 18. Minute Eving durch Ali Bazzi ausgleichen und in der 36. Minute durch ein Tor von Petros Xagoraris in Führung gehen. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff war wieder der Gastgeber die glücklichere Mannschaft. Metehan Güzedal erzielte den Ausgleichstreffer und drei Minuten später Emre Ak das 3 : 2. Die Grün-Weißen konnten in der 82. Minute durch Mohamad Abu Rached noch einmal ausgleichen. Es sollte nicht reichen. In einer hektischen Schlußphase - insgesamt wurden 7 Minuten nachgespielt - bekamen die Sportfreunde nochmals einen Elfmeter zugesprochen, das dritte Tor für Emre Ak an diesem Nachmittag und drei Punkte für die Sportfreunde Hafenwiese.
Die SF Hafenwiese klettern damit in der Tabelle auf den dritten Platz, der TuS Eving bleibt im gesicherten Mittelfeld.

Autor:

Martina Seeliger aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.