Nachwuchs-Ringer des VfL Kemminghausen waren stark unterwegs in Marten
Mannschaftswertung und fünf erste Plätze gewonnen

Jubeln durften die jungen Ringer*innen des VfL Kemminghausen, ihre Trainer und Betreuer angesichts der tollen Wettkampfergebnisse in Marten.
  • Jubeln durften die jungen Ringer*innen des VfL Kemminghausen, ihre Trainer und Betreuer angesichts der tollen Wettkampfergebnisse in Marten.
  • Foto: VfL Kemminghausen/Ilhan Yildirim
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ganz stark unterwegs war die Ringer-Jugend des VfL Kemminghausen am gestrigen Maifeiertag (1.5.) beim Schüler-Wettbewerb von Jahn Marten.

Sämtliche 14 jungen Ringer, mit denen der VfL im Dortmunder Westen auf die Matten ging, erkämpften sich einen Platz auf dem Treppchen. Und auch in der Mannschaftswertung ließ der VfL Kemminghausen den KSV Witten und den Gastgeber Jahn Marten hinter sich.

Erste Plätze sicherten sich die jungen VfL-Ringer*innen Nick Hoffmeyer, Carla Osthöver sowie die Gebrüder Tim, Nico und Jonas Klaas. Zweite wurden die Kemminghausener Kämpfer Flo Yildirim, Deniz Yilmaz und Dennis Weinrich. Auf jeweils dritten Plätzen landeten Hamdi Özdemir, Glenn und Jason Lehmann, Maxi Schulz, Melek Cilasin und Jan-Luca Zöllner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen