Macht den (Wahl)weg frei!

Reinoldinos Meinung!

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, heißt es so schön in Fußballerkreisen. Und nach der Wahl ist vor der Wahl. Das allerdings ist in Dortmund längst nicht mehr schön. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes ratlos. Nach der Wiederholung der OB-Wahl muss auch die Ratswahl wiederholt werden, hat das Bundesverwaltungsgericht jetzt entschieden. Voraussichtlich am 9. September geht‘s für die Dortmunder wieder an die Wahlurne. Ab sofort hat der Wahlkampf begonnen, der mit der NRW-Wahl vor einer Woche gerade erst ein Ende gefunden hatte. So weit, so unabwendbar. Doch was passiert in den Stadtbezirken? Elf Bezirksvertretungen – mit Ausnahme von Brackel – müssen auch neu gewählt werden. Hier aber liegen ebenfalls Klagen vor. Am Montag wollen sich die Kläger zusammensetzen und beraten. Ihnen kann man nur laut und deutlich zurufen: Macht den Weg frei! Zieht Eure Klagen zurück und damit zugleich einen Schlussstrich, damit eine einheitliche Wahl stattfinden kann. Und damit endlich wieder Politik statt Wahlkampfgetöse im Vordergrund steht, fordert

Ihr Reinoldino

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Nord aus Dortmund-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.