Heimatverein beendet Corona-Zwangspause
28 Holthauser Schnadegänger pflanzen Zierapfel

 In gemeinsamer Runde pflanzten die Holthauser Schnadegänger in Regie des Heimatvereins einen Zierapfelbaum im Biotop an der ehemaligen Volksschule.
  • In gemeinsamer Runde pflanzten die Holthauser Schnadegänger in Regie des Heimatvereins einen Zierapfelbaum im Biotop an der ehemaligen Volksschule.
  • Foto: Heimatverein Holthausen/Markus Halfmann
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Der Schnadegang in Regie des Heimatvereins hat in Holthausen Tradition. Jetzt war es mal wieder soweit.

Früher sind die Landwirte beim Schnadegang, auch Schnatgang genannt, ihre Grundstücksgrenzen abgeschritten. Der gemeinsame Gang diente dazu, bei Meinungsverschiedenheiten zum Grenzverlauf direkt vor Ort eine Einigung zu finden. So konnten Streitigkeiten schon früh beigelegt werden. Somit war der Schnadegang früher ein wichtiger Bestandteil für eine funktionierende Dorfgemeinschaft.

Gemeinschaftsgefühl im Dorf wird gestärkt

Auch wenn die Kontrolle der Grenzen keine Rolle mehr spielt, der gemeinschaftliche Spaziergang über die Feldflur in Holthausen fördert auch heute das Gemeinschaftsgefühl der Dorfbewohner. Dazu gehört auch das Pflanzen eines Baumes. Anfang September konnte der Heimatverein so insgesamt 28 Mitglieder und Gäste zur diesjährigen Baumpflanzung begrüßen.

Schon in der Vergangenheit wurde der Gehölzbestand im Biotop am Standort der ehemaligen Holthauser Volksschule jedes Jahr um einen Laubbaum ergänzt. Diesmal war es ein Zierapfel, der gepflanzt wurde. Mit seiner Blütenpracht wird auch er zukünftig den Insekten und der Vogelwelt als Nahrungsquelle dienen.

Und der Heimatverein war froh, nach der coronabedingten Zwangspause mit der Veranstaltung wieder einen kleinen Schritt in Richtung Normalität anbieten zu können. Den diesjährigen Schnadegang ließen die gutgelaunten Teilnehmer*innen jedenfalls bei strahlendem Sonnenstein ausklingen - mit Leckerem vom Grill und kühlen Getränken.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen