Freundeskreis Fredenbaumpark verleiht Buschwindröschenpreis am Dienstag beim KGV "Hafenwiese" und zeichnet Jubilare aus
Diakonie-Geschäftsführerin Anne Rabenschlag wird geehrt

Diakonie-Chefin Anne Rabenschlag (vorne, l.) bei der Eröffnung der Boosverleih-Saison 2019 am Teich im Fredenbaum-Park.
2Bilder
  • Diakonie-Chefin Anne Rabenschlag (vorne, l.) bei der Eröffnung der Boosverleih-Saison 2019 am Teich im Fredenbaum-Park.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Der Freundeskreis Fredenbaumpark e.V. verleiht seinen diesjährigen Buschwindröschen-Preis an Diakonie-Geschäftsführerin Anne Rabenschlag im Rahmen eines Frühjahrsempfangs am Dienstag, 23. April, ab 17 Uhr im Kleingärtner-Vereinsheim des KGV "Hafenwiese" ("Bei Vassili"), Schützenstr. 190.

Außerdem will sich der Verein bei einer festlichen Jubilarehrung bei einigen langjährigen Mitgliedern, speziell den Gründungsmitgliedern, bedanken. Zum Festakt sind bereits alle Mitglieder und Sponsoren eingeladen worden.

Mit dem traditionellen Preis ehrt der Verein Menschen, die sich durch Wort, Schrift oder Tat um den Erhalt des Fredenbaumparks als Stätte der Erholung verdient gemacht haben. Das Diakonische Werk (DW) unter Leitung von Anne Rabenschlag habe mit einem passgenauen Arbeitsprojekt dem Tret- und Ruderbootverleih im Fredenbaum zum erfolgreichen Neustart verholfen und mit dem Dauerbetrieb des Bootsverleihs am Kahnteich die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Erholung im Park wesentlich erweitert, loben die Verantwortlichen des Freundeskreises.

Die Laudatio wird die Dortmunder AWO-Vorsitzende und ehemalige Landtagsabgeordnete Gerda Kieninger halten.

Zuvor um 16 Uhr sind - bei günstiger Witterung - alle Mitglieder und Interessierten zu einem kleinen Park-Spaziergang eingeladen. Treffpunkt ist am Parkeingang Ecke Schützen-/Beethovenstraße.

Diakonie-Chefin Anne Rabenschlag (vorne, l.) bei der Eröffnung der Boosverleih-Saison 2019 am Teich im Fredenbaum-Park.
Die Buschwindröschen-Teppiche unter den noch lichten Buchen sind ein Markenzeichen des Dortmunder Fredenbaumparks. Die im Frühjahr weiß und rosa blühende Pflanze gab dem Preis des Freundeskreises seinen Namen.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.