Jahreshauptversammlung des MGV "Frohsinn" Lanstrop
Nur Sängernachwuchs sichert größeres Repertoire an Liedern

Im Bild der Vorstand (v.l.n.r., zunächst vorne): Vorsitzender Klaus Westermann, Norbert Weisner, Peter Hoffmann und Dieter Greiner sowie (hinten) Reinhard Höftmann, Bruno Kucharzewski und Michael Greiner.
  • Im Bild der Vorstand (v.l.n.r., zunächst vorne): Vorsitzender Klaus Westermann, Norbert Weisner, Peter Hoffmann und Dieter Greiner sowie (hinten) Reinhard Höftmann, Bruno Kucharzewski und Michael Greiner.
  • Foto: MGV/Rolf Pathmann
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Neben 23 Sängern waren jetzt auch zwei fördernde Mitglieder auf Einladung des Vorstands zur Jahreshauptversammlung (JHV) des Männergesangvereins (MGV) "Frohsinn" 1881 Lanstrop im Lokal "Alte Post" erschienen.

Neben dem Rückblick auf die Ereignisse des letzten Jahres, bei denen der Sängerausflug nach Soest sowie das traditionelle Weihnachtskonzert besonders zu erwähnen sind, und einem Ausblick auf die Ereignisse des Jahres 2020 - so ist unter anderem das Sommerfest in Verbindung mit der Ehrung der Jubilare geplant -, sparte der 1. MGV-Vorsitzende Klaus Westermann auch nicht mit kritischen Anmerkungen.

Das hohe Durchschnittsalter der Sänger könne in Zukunft durchaus zu Einschränkungen beim Liederrepertoire führen. Als ältester Chor im Dortmunder Nordosten sei der MGV auf Unterstützung durch neue Sänger angewiesen.

Sie sind stets willkommen bei den Proben, die regelmäßig donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr im katholischen Pfarrheim St. Michael, Steinhofstr. 6, stattfinden.

Nach den Neuwahlen verschiedener Funktionen freute sich Westermann auf die weiter gute und harmonische Zusammenarbeit im Vorstand.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.