Anlässlich des Kirchentags auch Besuch der Kirchderner Kirche
Propst von Kaliningrad war Gast der Freunde für Russland

Bei der Verabschiedung der Kirchentags-Gäste in Kirchderne (v.l.n.r.): Andrej Knollis, Erika Ahrenhöfer, Olga und Roman Knollis, Waldemar Biss, Propst Igor Ronge, Franz und Barbara Stenzel.
2Bilder
  • Bei der Verabschiedung der Kirchentags-Gäste in Kirchderne (v.l.n.r.): Andrej Knollis, Erika Ahrenhöfer, Olga und Roman Knollis, Waldemar Biss, Propst Igor Ronge, Franz und Barbara Stenzel.
  • Foto: Stenzel/Freunde für Russlan
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Die Freunde für Russland waren jetzt Gastgeber von einigen Kirchentags-Teilnehmern der Evangelisch-Lutherischen Kirche im russischen Oblast Kaliningrad. Der Kontakt entstand über die Diakonisse Schwester Barbara, die in Slawsk im Kinderheim tätig ist und selbst Mitglied im Verein ist.

So wurde der Propst Igor Ronge und sein Begleiter und Übersetzer Waldemar Biss von der Kapelle im Dom und Stadtführer bei Franz und Barbara Stenzel in Kichderne einquartiert. Klaus und Erika Ahrenhöfer beherbergten zudem die Familie Knollis aus Slawsk.

Propst Igor Ronge ist seit 2015 zuständig für den gesamten Oblast. Dieser Kirchenkreis ist einer von zwölf Bezirken im gesamten Russland.

Igor Ronge und Waldemar Biss betreuten auch ihren Stand in der Halle, so dass wenig Zeit übrig blieb, ein Besuch der evangelischen Dionysius-Kirche in Kirchderne gelang aber trotzdem bei einer Veranstaltung. Und so hieß es, schnell wieder Abschied nehmen. Bis zum Wiedersehen in Russland.

Bei der Verabschiedung der Kirchentags-Gäste in Kirchderne (v.l.n.r.): Andrej Knollis, Erika Ahrenhöfer, Olga und Roman Knollis, Waldemar Biss, Propst Igor Ronge, Franz und Barbara Stenzel.
Propst Igor Ronge (r.) bei einem Grußwort in der evangelischen Kirchderner Dionysius-Kirche; hier im Bild mit dem Übersetzer Waldemar Biss (l.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen