Traditioneller Neujahrsempfang TuS Scharnhorst
Sportler und Gäste treffen sich im Saalbau zum lockeren Jahresauftakt

Vorstand, aktive Sportler/innen und Gäste trafen sich beim traditionellen Neujahrsempfang des TuS Scharnhorst im städtischen Saalbau.
  • Vorstand, aktive Sportler/innen und Gäste trafen sich beim traditionellen Neujahrsempfang des TuS Scharnhorst im städtischen Saalbau.
  • Foto: Oliver Schaper
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Zu seinem bereits 29. Neujahrsempfang hatte der TuS Scharnhorst am gestrigen Sonntag (6.) in den städtischen Saalbau Scharnhorst eingeladen. Rund 90 teilnehmende Gäste, aber auch viele Sportlerinnen und Sportler trafen sich zu einem lockeren Jahresauftakt.

In seiner Begrüßung stellte TuS-Vorsitzender Wolfgang Matzanke rückblickend die Ereignisse im abgelaufenen Jahr heraus. Hierzu gehörten insbesondere die Ausrichtung der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Karate sowie die Aufstiege der Badminton- und Handball-Mannschaften des Vereins.

Schwerpunkt der Vereinsarbeit wird zukünftig weiterhin die verstärkte gesellschaftliche Einbindung des Vereins in den Ortsteil sein, so Matzanke: "Wir werden die Integration und die Einbindung neuer Mitglieder weiter stärken und Ausgrenzungen unter Berücksichtigung sozialer Belange einen Riegel vorschieben. Unser Sportverein mit seinen vielfältigen abteilungsbezogenen Angeboten leistet hier einen gewichtigen gesellschaftspolitischen Beitrag."  

Zudem gab der TuS-Chef einen Ausblick auf kommende Herausforderungen: die Ausweitung von Sportangeboten für Kinder und Jugendliche mit der Übernahme und Einrichtung von schulbezogenen Arbeitsgemeinschaften, funktionierende Spiel- und Wettkampfbetriebe in den Abteilungen und den Auf- und Ausbau von leistungsfördernden Elementen in den Abteilungen.

Beim TuS Scharnhorst treiben rund 900 Mitglieder Sport in neun Abteilungen: Badminton, Bogenschießen, Handball, Karate, Leichtathletik, Radsport, Tischtennis, Turnen und Volleyball. Daneben gibt es weitere Aktivitäten wie den offenen Wandertreff Niegedacht.

Nicht zuletzt bedankte sich der TuS-Vorstand bei den politischen Funktions- und Mandatsträgern für die vertrauensvolle Unterstützung der Vereinsarbeit sowie bei den Abteilungsvorständen, den vielen Helferinnen und Helfern für die geleistete Vereinsarbeit. Matzankes Dank galt zudem den Vorständen Ulrich Klapper und Hans-Werner Uchner (Stellvertreter), Sigrid Klapper (Finanzen) und Mirko Wölk (Geschäftsführung).

Info: Die Geschäftsstelle des TuS Scharnhorst ist zu flexiblen Zeiten in der Gleiwitzstraße 281 im Gebäude der katholischen Franziskus-Gemeinde erreichbar. Homepage: www.tusscharnhorst.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen