Festausschuss lud zum "Karneval der Karnevalisten" und die Karnevalsjugend zu "Bühne Frei"
Start in die Dortmunder Karnevalssession 2019/20 in der Scharnhorster Gesamtschulaula

Die  Ü15-Tanzgarde STV der Kirchderner Funken.
4Bilder
  • Die Ü15-Tanzgarde STV der Kirchderner Funken.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Karnevalistischer Frühstart: Bereits 16 Tage vor dem Elften im Elften eröffneten Präsident Walter Buchholz und Vizepräsidentin Birgit Kimpel vom Festausschuss Dortmunder Karneval e.V. mit der Veranstaltung "Karneval der Karnevalisten" die närrische Session 2019/2020. Natürlich zur jecken Uhrzeit um 20.11 Uhr!

In der bunt geschmückten und gut besuchten Aula der Gesamtschule Scharnhorst entfesselten die Akteure der beteiligten Karnevalsvereine bei insgesamt 23 Programmpunkten ein närrisches Feuerwerk, das nicht nur Karnevalisten begeisterte.

Auch das amtierende Dortmunder Karnevalsprinzenpaar Thomas I. und Angelika II. und das künftige Prinzenpaar, das am 15. November im Goldsaal der Westfalenhalle als Prinz Thomas II. und Prinzessin Nicole I. proklamiert werden soll, nutzten die Gelegenheit, einige Worte an das närrische Volk zu richten. "Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung", freute sich auf Festausschuss-Protokollchef Ralf Holberg.

Wie die Alten, so die Jungen: Tags darauf folgte dort die Veranstaltung „Bühne frei“ der Karnevalsjugend Dortmund, bei der der karnevalistische Nachwuchs ebenfalls sein Können präsentieren konnte. Die Gesamtschul-Aula am Mackenrothweg war an diesem Tag bis auf den letzten Platz gefüllt!

Neben 28 Programmpunkten begrüßten auch das amtierende Kinderprinzenpaar Max I. und Charlotte I., sowie ihre designierten Nachfolger Connor I. und Lucy I. ihr närrisches Volk. Die Proklamation des Kinderprinzenpaares findet übrigens bereits am Sonntag, 10. November, um 14.11 Uhr im Dortmunder Rathaus statt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.