Blau-Gelbe ehren ihre Jubilare und wählen den Vorstand neu
Thomas Eifert ist neuer 1. Vorsitzender der SG Alemannia Scharnhorst

Der neue Vorstand der SG Alemannia Scharnhorst vor dem Vereinslokal "Zur alten Eiche".
  • Der neue Vorstand der SG Alemannia Scharnhorst vor dem Vereinslokal "Zur alten Eiche".
  • Foto: SG Alemannia Scharnhorst
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Vorstandswahlen und Jubilarehrungen standen gestern (14.7.) im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Fußballvereins SG Alemannia Scharnhorst im Vereinslokal "Zur alten Eiche". Nach zehn Jahren Vorstandsarbeit hatte sich der bisherige 1. Vorsitzende Volker Konradt nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung gestellt. Ihm galt der Dank des Vereins.

Ebenso war die Position des 2. Vorsitzenden nach dem Tod von Uli Marzian im letzten Jahr verwaist. Indes setzt sich auch der neue Vorstand der Alemannia nach den Wahl wieder aus "alten Scharnhorstern" zusammen: 
 
Neuer 1. Vorsitzender der SG ist nun Thomas Eifert, das Amt des 2. Vorsitzenden übt Bernd Noetzel bei den Blau-Gelben aus. 1. Geschäftsführer bleibt Thomas Weiser, 2. Geschäftsführerin ist Monja Limper. Die Kasse führen die 1. Kassiererin Andrea Respondek und der 2. Kassierer Jürgen Theuerl; die Schriftführung obliegt Thorsten Niggemann.   

Als Kassenprüfer gewählt wurden Michael Stache, Inge König und Marcel Galonska. Dem Ältestenrat gehören Rudi Bosetti, Friedhelm Ganz und Rainer Mahnke an. Jugendleiterin ist Manuela Noetzel.

Für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit wurden folgende Vereinsmitglieder geehrt: Gerd Kötzing für 70 Jahre Mitgliedschaft, für 50 Jahre Herbert Weickert und für 25 Jahre Rüdiger Dziadzin. Alle drei Jubilare erhielten eine Urkunde, die Vereinsnadel und einen Präsentkorb.

Die SGA blickt optimistisch in die Zukunft. Nach dem Abstieg der 1. Mannschaft aus der Bezirksliga konnte Mario Niedzialkowski als neuer Verantwortlicher an der Seitenauslinie gewonnen werden. Ein einstelliger Tabellenplatz in der Kreisliga A wird angestrebt. Die zweite und die dritte Mannschaft nehmen ebenfalls am Senioren-Spielbetrieb teil. Erfreulich die Entwicklung in der Jugendabteilung: Hier stellt die SGA für die kommende Saison wieder vier Jugendteams: Pampers-Kicker, G-, F- und E-Jugend.

Interessierte Jugendliche sind stets willkommen bei der SG Alemannia. Interessenten können sich melden bei Manuela Noetzel, Tel. 0231/231084.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.