Viktoria im Jubiläumsjahr

Bürgermeister Manfred Sauer überreichte die Jubiläumsurkunde an den Vorsitzenden Dr. Sükrü Bakir.
  • Bürgermeister Manfred Sauer überreichte die Jubiläumsurkunde an den Vorsitzenden Dr. Sükrü Bakir.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Alexander Nähle

100 Jahre Viktoria Kirchderne - ein Jubiläum, das der Verein mehr als angemessen feierte.
Während der Festwoche kamen alle Altersklassen auf ihre Kosten. Die Blindendfußballer machten den Auftakt. Zahlreiche Turniere folgten, ehe der Verein mit der offiziellen Feier die ereignisreichen Tagen zuächst beendete.
Zunächst, weil kurz darauf organisierte der Verein das 9. Bolzplatzturnier, das allen Beteiligiten Riesenspaß machte.
Die Jungen der Berswordt-Grundschule gewannen vor dem FC Lattenkracher von der Graf-Konrad-Schule. Rang drei ging an den SV Wirbelsturm der Erich-Kästner-Grundschule vor der Zweitvertretung der Berswordt-Grundschule.
Diese Schule stellte auch das Mädchen-Siegerteam. Der FC Wilde Mädchen von der Graf-Konrad-Schule landete auf dem zweiten Platz. Die „Roten Rocker“ und das Team „Blaues Auge“, gestellt von Viktoria Kirchderne belegten die folgenden Ränge.
Der Verein freute sich über 180 Zuschauer und kündigt eine Neuauflage im kommenden Jahr an.
Viktoria Kirchderne demonstriert so also im Jubiläumsjahr jung geblieben zu sein und kein Verein nur der Vergangenheit, sondern auch der Zukunft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen