Am Samstag zum zweiten Mal
Hofflohmärkte locken wieder nach Grevel

Marianne Kolecki (l.) bei der Trödel-Premiere 2018 in Grevel im Einsatz an ihrem Stand.
2Bilder
  • Marianne Kolecki (l.) bei der Trödel-Premiere 2018 in Grevel im Einsatz an ihrem Stand.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 16 Uhr finden in Grevel - nach der gelungenen Premiere im Juli 2018 - zum zweiten Mal Hofflohmärkte im Dorf statt.

Viele verkaufen parallel in eigenen Höfen

Das Konzept der professionell online beworbenen und vermarkteten Hofflohmärkte: Hausanwohner verkaufen im eigenen Hof oder Garten. Zusammen mit den Nachbarn, der Familie und Freunden finden somit im gesamten Viertel an einem Tag zahlreiche Hof- oder Gartenflohmärkte statt.

"Das erste Mal im letzten Jahr war schon ein Erfolg, wir hoffen auch dieses Jahr auf gutes Wetter und viele Besucher", wirbt Mitorganisatorin und Teilnehmerin Marianne Kolecki für das zweite Event in Grevel: "Wir werden unsere Keller und Deelen durchforsten, es wird sich lohnen." Ein schönes Dorfcafé lädt zum Verweilen ein.

Das ländliche Grevel ist gut zu erreichen, ob mit der Stadtbahnlinie U42 bis zur gleichnamigen Endhaltestelle oder auch mit dem Auto.

Weitere Infos zum Nachbarschaftsprojekt bei Marianne Kolecki, Leveringstr. 19, Tel. 0231/316082, bzw. auf: www.hofflohmaerkte.de.

Marianne Kolecki (l.) bei der Trödel-Premiere 2018 in Grevel im Einsatz an ihrem Stand.
Mit liebevoller Deko wird vor Ort für den Hoftrödel geworben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen