Urkunden-Übergabe und Diensteid-Abnahme im Lindenhorster Feuerwehr-Ausbildungszentrum
Kombi-Ausbildung geht in die zweite Runde

Coronabedingt fanden Urkunden-Übergabe und Diensteid-Abnahme nicht im Rathaus, sondern in kleiner Runde im Lindenhorster Feuerwehr-Ausbildungszentrum statt.
  • Coronabedingt fanden Urkunden-Übergabe und Diensteid-Abnahme nicht im Rathaus, sondern in kleiner Runde im Lindenhorster Feuerwehr-Ausbildungszentrum statt.
  • Foto: Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Nach erfolgreich bestandener staatlicher Prüfung zum/zur Notfall-Sanitäter*in gehen die Brandmeister-Anwärter*innen nun, mit der notwendigen (anerkannten) Berufsausbildung in der Tasche, in die Vereidigung zu Feuerwehrleuten.

Damit steht der zweite Teil der Kombinationsausbildung an, mit dem nun der auf ein Jahr verkürzte feuerwehrtechnische Teil folgt. Dieser hat jetzt in der Feuerwehrschule im Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund an der Seilerstraße begonnen.

19 Notfallsanitäter*innen erhielten - coronabedingt nicht im Rathaus, sondern in kleiner Runde in der Fahrzeughalle in Lindenhorst - zunächst ihre Urkunden zum Führen der Berufsbezeichnung, um anschließend ihre Ernennungsurkunde zu Beamten auf Widerruf in Empfang zu nehmen.

Das Besondere an dieser Kombinationsausbildung ist, dass erstmalig eine anerkannte Berufsausbildung bei der Feuerwehr Dortmund stattgefunden hat. Mit der Kombi-Ausbildung besteht nun auch für Schulabgänger*innen die Möglichkeit, direkt in ihren gewünschten Beruf einzusteigen. Vorher mussten die neuen Anwärter*innen eine bereits abgeschlossene Ausbildung vorweisen können.

Zur Urkundenübergabe und Diensteid-Abnahme gratulierten Feuerwehr-Direktor Dirk Aschenbrenner und der städtische Branddirektor Dipl. chem. Oliver Nestler, Bereichsleiter für Aus- und Fortbildung.

Auch die ersten Wochen der Ausbildung werden sich sehr von normalen Abläufen unterscheiden. So werden statt der üblichen Teamfindungsveranstaltungen mit Übernachtung am Lindenhorster Ausbildungszentrum zunächst überwiegend Heimarbeitsaufgaben auf dem Plan stehen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen