Nachrichten - Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9.982 folgen Dortmund-Ost
Ratgeber
Gertrud Löhken-Mehring und Manfred Mertins sind die beiden für den Stadtbezirk Scharnhorst zuständigen Seniorenbeiratsmitglieder.

Angebot der Seniorenbeirats-Mitglieder für den Stadtbezirk Scharnhorst
Anmelden zur Sprechstunde für Senioren

Der Seniorenbeirat, das heißt: seine Mitglieder für den Stadtbezirk Scharnhorst, bietet am 4. Februar, eine persönliche Sprechstunde von 10 bis 12 Uhr, jeweils für die volle Stunde, im Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, an. Diese kann, unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben, aktuell nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe unter Tel. 0231/50-29680 durch das Seniorenbüro Scharnhorst angeboten werden. Kunden müssen hierbei einen Mund-Nasen-Schutz tragen, Abstand halten und...

  • Dortmund-Nord
  • 25.01.21
Politik
Eine Gedenkfeier und Kranzniederlegung mit so vielen Teilnehmern, wie sie noch vor einem Jahr an der Brackeler Gedenktafel für die Nazi-Opfer begangen worden war, ist natürlich in diesen Corona-Zeiten nicht möglich. Im kleinsten Kreis soll diesmal der Kranz der BV Brackel niedergelegt werden vor der Kommendemauer.

Kranzniederlegung der Bezirksvertretung Brackel im Gedenken an die Nazi-Opfer
Nur im kleinsten Kreis

Man habe sich die Entscheidung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nicht leicht gemacht, teilte Brackels Bezirksbürgermeister Harmut Monecke auf Anfrage des Ost-Anzeigers mit. Doch: "Wir werden die Kranzniederlegung durchführen." Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages hält die Bezirksvertretung Brackel an ihrem traditionellen Gedenken zum 27. Januar fest. Doch werden Monecke (SPD) und seine zweite Stellvertreterin Heide Kröger-Brenner (Grüne) - in Absprache mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
Brackels Bezirksbürgermeister Hartmut Monecke.

Vom 28. Januar auf den 4. Februar
Sitzung der Bezirksvertretung Brackel verschoben

Nicht abgesagt, sondern nur um eine Woche verschoben, vom 28. Januar auf den 4. Februar, um 16 Uhr in der Aula des Asselner Schulzentrums hat Brackels Bezirksbürgermeister Hartmut Monecke (SPD) die nächste Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Brackel. Die geplante Verlegung der Landeschwelle 24 am Flughafen und der SPD-Antrag zum L663n-Weiterbau seien Punkte, die unbedingt vor der Ratssitzung bzw. der Sitzung des Hauptausschusses am 11. Februar behandelt werden sollten. BV-Sitzungen in anderen...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.21
Politik

Die CDU fordert mehr Unterstützung für Tageseltern
Während der Corona-Pandemie: „Kindertagespflegeeltern nicht im Regen stehen lassen“

Denn -erkranken die Tagespfle-gepersonen selbst an Corona oder müssen sich in Quarantäne begeben, weil eines der Kinder oder die Familieeines Kindes an Corona erkrankt, dann werden insgesamt pro Jahr nur 20 Krankentage angerechnet. „Ein nicht zu akzeptierenden Umstand, an dem dringend nachgebessert werden muss“, äußert sich der jugendpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Christian Barrenbrügge, dazu.Barrenbrügge fordert, dass das Jugend-amt Lösungen erarbeitet, damit Tageseltern -die aufgrund...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.21
Sport
Duell der Schimmel: Hot Hannah vor Sussex Solo (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Nachwuchsreiter Sean Byrne Doppelsieger

Bei winterlichen Bedingungen und schneenasser Sandbahn hat der Dortmunder Rennverein am Sonntag sechs Leistungsprüfungen im Sinne der deutschen Vollblutzucht veranstaltet. Den sportlichen Höhepunkt gab es zum Abschluss des Renntages: Im Ausgleich III über 1.700m siegte wie erwartet der Favorit Numerion (1,6:1) aus dem Quartier von Championtrainer Henk Grewe. Der sechsjährige Wallach siegte leicht vor Esprit de Corps. „Ich hatte noch viel in der Hand, er hat das richtig gut gemacht“, freute sich...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.21
Blaulicht
Ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug - kurz: HLF - im Einsatz beim Strohhaufen-Brand an der Buschwiese in Asseln.
2 Bilder

Auf Feld an der Buschwiese im Asselner Nordwesten
Zehn Kubikmeter brennende Strohballen gelöscht

Am Samstagabend (23.1.) brannte auf einem Feld nahe der Buschwiese im Asselner Nordwesten ein rund zehn Kubikmeter großer Haufen Strohballen. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte den Feuerschein vom Asselner Hellweg aus gesehen und gemeldet. Die alarmierten Feuerwehr-Einheiten der Wachen 3 (Neuasseln) und 6 (Scharnhorst) griffen unverzüglich ein; sie konnten verhindern, dass sich das Feuer auf angrenzende Bereiche und Gegenstände ausbreitet. Der Eigentümer des Feldes unterstützte die...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.21
Ratgeber
Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 23. bis 27. Januar und wichtige Notfallnummern

Apotheken Samstag. 23. Januar Apotheke im Kaufland Körne, Körner Hellweg 142, Körne, Tel.: 0231/9256647 Penta-Apotheke, Willi-Melchers-Str. 15, Lünen, Tel.: 02306/7648077 Ring-Apotheke, Bahnhofstr. 41, Unna, Tel.: 02303/12244 Sonntag, 24. Januar Körnebach-Apotheke, Berliner Str. 31, Körne, Tel.: 0231/599013 Michael-Apotheke, Färberstr. 23, Lanstrop, Tel.: 0231/29552 Apotheke am Hackländerplatz, Münsterstr. 207, Nordstadt, Tel.: 0231/812237 Steinbock-Apotheke oHG, Waltroper Str. 49,...

  • Dortmund-Ost
  • 23.01.21
Sport
2 Bilder

SV Körnes 1.Mannschaft startet Laufchallenge für den "Wärmebus Dortmund"

Lauftraining für einen guten ZweckDas Trainerteam der 1. Mannschaft hat sich in Absprache mit den Spielern eine Challenge überlegt, um die fußballfreie Zeit zu überbrücken und die Spieler langsam wieder in Bewegung zu bringen. 750km in 4 Wochen als Zielvorgabe Die Spieler der 1. Mannschaft sollen vom 22.01.2021 bis zum 21.02.2021 so viele Kilometer laufen wie möglich, wobei das angestrebte Ziel 750km innerhalb dieser Frist sind. KonditionenDie Mannschaft erhält vom Trainerteam, bestehend aus...

  • Dortmund-Ost
  • 22.01.21
Natur + Garten
Foto © gut.zu.voegeln.podcast – Junger Eichelhäher

Tierschutzpartei Dortmund gibt hilfreiche Tipps
Verletzter Vogel gefunden – Was nun?

Gerade in Dortmund findet man häufig verletzte Vögel nach einem Aufprall auf eine Glasscheibe. „Viele Dortmunder*innen gehen glücklicherweise nicht einfach weiter und möchten gerne helfen, haben aber auch die Sorge, dabei etwas falsch zu machen“, so die Kreisvorsitzende der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) in Dortmund Angelika Remiszewski, welche selber schon zahlreichen gefiederten Notfällen helfen konnte. Ihr Tipp: „Wichtig ist es hierbei, zunächst selber Ruhe zu bewahren...

  • Dortmund
  • 22.01.21
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger ist Leiter des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden (Archivbild).

Pastoraler Raum Nordost verlängert Lockdown-Regelungen
Keine Gottesdienste bis zum 14. Februar

Angesichts des verlängerten Lockdowns und wegen der weiterhin großen Gefährdung durch das Coronavirus haben die Verantwortlichen im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost entschieden, die Gottesdienste in ihren Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst weiterhin, zunächst bis zum 14. Februar, ausfallen zu lassen. Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralen Raumes, informierte über den vom Pastoralteam und dem Vorstand des Gesamt-Pfarrgemeinderates - nach Rücksprache mit den Sprechern der...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.21
Vereine + Ehrenamt
 Lothar Hahn ist im Alter von 84 Jahren verstorben (Archivfoto).

Geschichtskreis-Vorsitzender und ehemaliger ABV- und SGV-Chef hat Spuren hinterlassen in Brackel
Trauer um Lothar Hahn

Er wohnte mit seiner Frau Ingrid zuletzt in Aplerbeck, doch sein Leben und Wirken galt Brackel - ganz und gar. Nach kurzer schwerer Krankheit, aber dennoch unerwartet, ist Lothar Hahn am 10. Januar im Alter von 84 Jahren verstorben. 50 Jahre lang hatte Lothar Hahn nicht nur in Brackel gelebt, die ehemalige Oberdorf-Volksschule besucht und am Westkamp noch auf der Straße gepöhlt. Doch vor allem prägte Hahn über lange Jahre das Vereinsleben im Dorf! Von der Vereinsgründung im Juni 1998 bis zu...

  • Dortmund-Ost
  • 22.01.21
Sport
Boxsportler Werner Puls mit seiner Lebenspartnerin
Marie-Luise Rumph.
2 Bilder

Amateurboxen
Boxsportlegende Werner Puls wird "90"

Der langjährige Vorsitzende der Boxabteilung der ÖSG Viktoria 08 Dortmund, Werner Puls, wird am Montag, dem 25.Januar 2021, runde 90 Jahre alt. Ein Boxsportfreund, der alle Höhen und Tiefen des Faustkampfes erlebt hat. Als aktiver Boxer bestritt er kurz nach dem Krieg 18 Kämpfe. Danach war er Vorstandsmitglied in vielen Ämtern. Mit großem Erfolg führte er von 1959 bis 2005 die aktive Boxabteilung. Die ÖSG brachte viele Deutsche Boxmeister heraus. Namen wie Hans Marquardt, Walter Stork, Günter...

  • Dortmund-Süd
  • 22.01.21
Politik
Im Dortmunder Hauptbahnhof muss schon lange eine Maske getragen werden. Ab dem morgigen Samstag gibt die Maskenpflicht auch vor dem Bahnhof. In der Dortmunder Innenstadt muss innerhalb des gesamten Wallrings ein Mund-Nasenschutz getragen werden, sonst drohen 50 Euro Bußgeld.

Dortmund: Maskenpflicht wird ab Samstag in der City, auf dem Nordmarkt und in Fußgängerzonen ausgeweitet
Sie gilt im ganzen Wallring

Nicht nur im Dortmunder Hauptbahnhof, auch draußen auf dem Weg zum Westenhellweg muss ab morgen, 23. Januar, eine Maske zum Schutz vor dem Coronavirus getragen werden. Die Stadt Dortmund weitet die Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum aus. So sollen weitere Risiken für die Bevölkerung minimiert werden, sich mit dem Covid19-Virus anzustecken. Diese präventive Maßnahme wird trotz einer aktuell in Dortmund im Vergleich zu den letzten Wochen gesunkenen Inzidenz...

  • Dortmund-City
  • 22.01.21
Ratgeber
Dr. Stefan Orth.

Brackeler Chefarzt Dr. Stefan Orth referiert in der Reihe "Medizin aktuell"
Online-Vortrag: Inkontinenz beim Mann und neue medizinische Antworten darauf

Inkontinenz beim Mann und neue medizinische Antworten darauf sind Thema eines Online-Vortrages von Dr. Stefan Orth, Chefarzt der Klinik für Urologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel und Leiter des Prostatazentrums im Klinikum Westfalen. Am Mittwoch, 27. Januar, ab 18 Uhr informiert Dr. Orth unter anderem über den künstlichen Harnblasensphinkter als moderne Therapiemöglichkeit. Eine schwere Harninkontinenz beim Mann lässt sich nur mit Hilfe eines künstlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 21.01.21
Blaulicht
Im Dortmunder Nordosten können Spaziergänger Rehe teilweise sogar tagsüber beobachten, hier im Bild im letzten Sommer auf einer Wiese am Rande des Kurler Busches.

Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts auf Jagdwilderei und hofft auf Hinweise
Zwei abgetrennte Reh-Köpfe am Ostrand Scharnhorsts gefunden

Nach anonymen Hinweisen hat die Dortmunder Polizei bereits am Vormittag des 11. Januar die abgetrennten Köpfe zweier Rehe in Scharnhorst gefunden. Sie ermittelt wegen des Verdachts auf Jagdwilderei und ist heute (21.1.) mit einem Aufruf um Mithilfe an die Öffentlichkeit gegangen. Die Köpfe der beiden Rehe lagen wenige Meter voneinander entfernt in der Nähe eines Waldstücks nahe der östlich von Schäffleweg und Werzenkamp liegenden Kleingärten. Der Körper der Tiere wurde durch den beziehungsweise...

  • Dortmund-Nord
  • 21.01.21
Kultur
Pfarrerin Astrid Sperlinger-Rachilin - und ihr Team (nicht mit im Bild) - laden zur Abendmahlsfeier ein.

Evangelische Kirchengemeinde Brackel lädt ein
Digitale Abendmahlsfeier per Zoom

Die Evangelische Kirchengemeinde Brackel bietet am Sonntag, 24. Januar, um 10 Uhr eine digitale Abendmahlsfeier an. Dazu nutzt sie das Internetportal Zoom. Interessierte benötigen einen Internetzugang und ein internetfähiges Endgerät. "Die Teilnehmer*innen decken zuhause einen Tisch ein. Brot und ein Glas Traubensaft oder Wein stellen sie bereit, eine Kerze vielleicht auch", schlagen dazu Pfarrerin Astrid Sperlinger-Rachilin und ihr Team vor. Aus dem Haus Beckhoff wird die Abendmahlsfeier dann...

  • Dortmund-Ost
  • 21.01.21
Wirtschaft
easyJet kehrt mit dem Sommerflugplan an den Dortmunder Flughafen in Wickede zurück (Archivbild).

Mit Sommerflugplan wieder Flüge nach London-Luton ab Dortmund
easyJet kehrt zurück an den Flughafen

Nachdem die britische Fluggesellschaft easyJet aufgrund der Corona-Pandemie alle Flüge ab dem Dortmunder Flughafen gestrichen hatte, nimmt sie die Verbindung nach London-Luton zum Sommerflugplan 2021 wieder auf. Fluggäste können die Verbindung im April und Mai immer freitags und sonntags nutzen. Ab Juni ist ein dritter Umlauf geplant. Die Flüge sind bereits jetzt buchbar. „Die Rückkehr der easyJet ist ein sehr gutes Signal für den Dortmund Airport und alle Passagiere, die die Verbindung...

  • Dortmund-Ost
  • 21.01.21
Ratgeber
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 21
  • 3
Wirtschaft
Die im Jahr 2003 übernommene Station befindet sich am Flughafen Dortmund. Es kommt ein Hubschrauber des Typs EC145 zum Einsatz.

DRF-Station am Flughafen Dortmund in Wickede
"Christoph Dortmund" hat im Jahr 2020 insgesamt 448 Einsätze geflogen

Der am Dortmund Airport in Wickede - genau gesagt: im Gebäude G des alten Flughafenteils am Flugplatz 11 - stationierte Hubschrauber "Christoph Dortmund" der DRF-Luftrettung leistete im vergangenen Jahr insgesamt 448 Einsätze, davon 261 in der Notfallrettung und 187 zum Transport kritisch kranker oder verletzter Patient*innen zwischen Kliniken. Im Vorjahr 2019 war der markant rot-weiß lackierte „Christoph Dortmund” des Hubschraubertyps des Typs EC145 532-mal alarmiert worden. Hohe Einsatzzahlen...

  • Dortmund-Ost
  • 20.01.21
Ratgeber
Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk

Lieferungen von Biontech/Pfizer stocken
Corona-Impfstopp in den NRW-Kliniken

In der Vorwoche verkündete das NRW-Gesundheitsministerium noch die zusätzlichen Lieferungen des Corona-Impfstoffs durch den Hersteller Moderna. Gestern machte sich sich dann der angekündigte Lieferengpass durch den Hersteller Biontech/Pfizer bemerkbar. Das Ministerium verbreitete einen Erlass, nachdem alle Impstofflieferungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern im Januar storniert sind. Schon die für heute und morgen bestellten Impfstoffe werden nicht mehr zugestellt.  Wegen der verzögerten...

  • Essen
  • 20.01.21
  • 3
Ratgeber
Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 20. bis 23. Januar und wichtige Notfallnummern

Apotheken Mittwoch, 20. Januar Ausbüttels Apotheke im eks, Gleiwitzstr. 273, Scharnhorst, Tel.: 0231/231358 Apotheke am Hansaplatz, Wißstr. 7, DO-Mitte, Tel.: 0231/522996 Rodenberg-Apotheke, Rodenbergstr. 59, Aplerbeck, Tel.: 0231/4462820 Donnerstag, 21. Januar Apotheke im real, Schleefstr. 15, Aplerbecker Straße, Tel.: 0231/4447997 Münster-Apotheke, Münsterstr. 45, Nordstadt, Tel.: 0231/813310 Campus-Apotheke, Falkstr. 4, Unna, Tel.: 02303/9426360 Paracelsus-Apotheke, Königsheide 46,...

  • Dortmund-Ost
  • 20.01.21
Politik
Die SPD-Bezirksvertretungsfraktion Innenstadt Ost um Fraktionssprecherin Marlies Schellbach (M.) mit (v.l.n.r.) dem SPD-Stadtbezirkschef Gabriel Faber, dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister Carsten Wember, Jens Krömer und Heinz-Dieter Düdder.
2 Bilder

Am 25. Januar mit der Fraktion in der Bezirksvertretung Ost
Digitale Kümmer-Sprechstunde der SPD Innenstadt-Ost

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie möchte die SPD Innenstadt-Ost den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen und lädt deshalb zu einer Kümmer-Sprechstunde ein, die als digitale Veranstaltung über „GoToMeeting“ durchgeführt wird. Sie findet am Montag, 25. Januar, von 18 bis 19 Uhr statt. Eine Registrierung ist hierfür nicht erforderlich, die Einwahl kann direkt über folgenden Link erfolgen: https://global.gotomeeting.com/join/963339581. Alternativ kann man sich auch über ein Telefon...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Blaulicht
In Aplerbeck wurde das "Taser 7" Distanz-Elektroimpulsgerät der Firma Axon vorgestellt.
12 Bilder

Pilotprojekt in der Nordstadt
Startschuss für Taser - Neue Waffe der Dortmunder Polizei soll vor allem abschrecken

Es war fast schon ein feierlicher Akt, als NRW-Innenminister Herbert Reul das Polizei-Trainingszentrum an der Marsbruchstraße besuchte. Er übergab symbolisch ein Distanzelektroimpulsgerät (DEIG) an die Dortmunder Polizei und das Gerät "Taser 7" wurde der Presse ausführlich vorgestellt. Mit den neuen Elektroschock-Waffen sollen Angriffe auf Polizeibeamte reduziert werden. Das Land NRW erprobt den Einsatz von Distanzelektroimpulsgeräten des Typs "Taser 7" im Wachdienst der Polizei - Dortmund ist...

  • Dortmund-Süd
  • 19.01.21
Blaulicht
In Asseln gab es einen Verkehrsunfall. Das Symbolbild zeigt eine Autotür der Polizei mit NRW-Wappen.

Ein Mann schwer, eine Frau leicht verletzt in Asseln
Unfall am Hellweg

Am Montagvormittag (18. Januar) ist es im Einmündungsbereich Asselner Hellweg/Ruckebierstraße zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt, ein Mann aus Gladbeck schwer, eine Dortmunderin leicht. Nach ersten Erkenntnissen war ein 39-Jähriger aus Gladbeck mit seinem Transporter gegen 11.25 Uhr auf der Ruckebierstraße in Richtung Osten unterwegs. Von dort bog er nach rechts auf den Asselner Hellweg ab. Hierbei übersah der Gladbecker offensichtlich das Auto...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die katholische Kirche Vom Göttlichen Wort am Wickede war am Sonntagabend stimmungsvoll beleuchtet.
3 Bilder

Lockdown-Aktion im Pastoralen Raum Dortmund Ost
Wickeder Pfarrkirche im neuen Licht sehen

Im Pastoralen Raum Dortmund-Ost entfallen derzeit bis zum 31. Januar alle öffentlichen Gottesdienste. Die Katholischen Kirchengemeinden möchten dennoch eine Alternative bieten und starten ein Experiment. Jeden Sonntagabend wird jeweils ein Kirchengebäude von außen in buntes Licht getaucht. "In dieser tristen Zeit möchten wir etwas fürs Herz anbieten. Wir möchten als Kirche im Stadtteil sichtbar, präsent und vor allem ansprechbar bleiben." sagt Pfarrer Ludger Keite. Der Auftakt der...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Wirtschaft
Start für die Imagekampagne des Gebäudereiniger-Handwerks in Dortmund: Obermeister Kai-Gerhard Kullik (r.) und Geschäftsführer Volker Walters (Mitte) überbrachten die ersten Kampagnen-Plakate persönlich an Innungsmitglied Ramon Knauf, Geschäftsführer der Universal Gebäudereinigung in Holzwickede (l.).

Mitgliedsbetriebe der Innung in Körne werben für zukunftssichere Handwerksbranche
Gebäudereiniger starten bunte Imagekampagne für ihren Beruf

Das moderne Berufsbild des Gebäudereinigers ist vielfältig und hat eine sichere Zukunft – das wollen die Gebäudereiniger in Dortmund zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland in diesen Tagen in der Öffentlichkeit publik machen. Vor Ort beteiligen sich 46 Innungsbetriebe darum ab sofort an der Imagekampagne des Bundesinnungsverbands, werben auf Plakaten und mit Posts in Sozialen Medien. „Der Beruf des Gebäudereinigers hat sich in den vergangenen Jahren wesentlich verändert und...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Wirtschaft
Der Dortmund Airport gratuliert seinen ehemaligen Auszubildenden zur bestandenen Abschlussprüfung.

Dortmund Airport hat Servicekaufleute im Luftverkehr ausgebildet
Flughafen Dortmund: Prüfung bestanden

Flughafengeschäftsführer Ludger van Bebber, Ausbildungskoordinatorin Jana Lewin und der Betriebsrat gratulierten nun dem Flughafen-Nachwuchs: Catharina Martin, Lisa-Marie Ehrenschneider, Jan Weber und Jonas Wedlich dürfen sich jetzt Servicekauffrau, beziehungsweise Servicekaufmann im Luftverkehr nennen. Nach zweieinhalb Jahren Vorbereitung haben alle vier Azubis ihre Ausbildung erfolgreich beendet und sind jetzt für zahlreiche Aufgabenfelder gerüstet. Für Flughafen-Chef Ludger van Bebber ist...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Kultur
Die Kirche St. Bonifatius in Kirchderne (Archivbild).
2 Bilder

Im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost
"Offene Kirchen" für das persönliche Gebet geöffnet

Wegen der in jedem Fall bis Ende Januar entfallenden Gottesdienste lädt der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost für das persönliche Gebet zumindest stundenweise in seine "Offenen Kirchen" in den sechs katholischen Gemeinden ein: St. Bonifatius, Kirchderne, sonntags von 10 bis 12 Uhr; Franziskus, Scharnhorst, sonntags und donnerstags jeweils von 10 bis 12; St. Immaculata, Alt-Scharnhorst, sonntags von 11 bis 12 Uhr und mittwochs von 13 bis 15 Uhr; St. Michael, Lanstrop, sonntags von 14 bis 16...

  • Dortmund-Nord
  • 19.01.21
Blaulicht
Die Polizei nahm die beiden Jugendlichen ins Gewahrsam (Symbolbild).

Alkoholisierte Jugendliche wurden ins Gewahrsam genommen
Versuchter Fahrrad-Diebstahl in Brackel

Gleich zwei Argumente lieferte einer der Tatverdächtigen den Polizeibeamten bei seiner Ingewahrsamnahme am frühen Samstagmorgen (16.1.) in Brackel. Begründung für den versuchten Fahrraddiebstahl: kein eigenes Rad und um die Uhrzeit auch kein Bus. Beim Ursprungsproblem - nämlich schnellstmöglich nach Hause zu kommen - konnten die Beamten nun Abhilfe schaffen. Aber der Reihe nach: Ein Zeuge beobachtete gegen 0.50 Uhr zwei junge Männer auf einem Supermarkt-Parkplatz am Brackeler Hellweg, die...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Ratgeber
Per AWO-Mobil werden die Ortsvereinsmitglieder dann nach Voranmeldung und mit Kostenbeteiligung ins Impfzentrum auf Phoenix-West transportiert.
2 Bilder

Ortsverein Asseln/Husen/Kurl setzt sein AWO-Mobil ein
AWO richtet Fahrdienst für Corona-Impftermine ein

In den nächsten Tagen und Wochen werden insbesondere die Menschen im Alter über 80 Jahren zur Schutzimpfung gegen Corona eingeladen. Das Dortmunder Impfzentrum ist auf Phoenix-West in Hörde eingerichtet. Man kann es zwar mit dem Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) erreichen. Die AWO Asseln/Husen/Kurl richtet aber einen Fahrdienst für Corona-Impftermine ein. "Für einige Menschen aus dem Dortmunder Nordosten wird diese Fahrt aber schwierig zu realisieren oder mit Taxi und höheren Kosten verbunden...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Politik
3 Bilder

Weltladen Brackel
Weltladen Brackel bietet nun auch Lieferservice an

Der Weltladen Brackel bietet nun auch, zusätzlich zu den Öffungszeiten Mo-Fr. 10-12 Uhr im Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 140, einen Lieferservice an. Beratung und Bestellung telefonisch unter 25 52 69 und 25 33 16, sowie per Mail unter weltladen-brackel@email.de und über Homepage Kontaktformular unter www.weltladen-brackel.de möglich.

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.21
Ratgeber
Rauchen schädigt nahezu jedes Organ im Körper. Dennoch greift rund jeder Vierte in Dortmund zur Zigarette.

Gute Vorsätze umsetzen
Rauchfrei ins neue Jahr starten - AOK unterstützt auf dem Weg

Viele Dortmunder wollen zum Jahresbeginn mit dem Rauchen aufhören. Doch wie anfangen und durchhalten? In Dortmund wird weiterhin zu viel geraucht: So qualmte im Jahr 2017 etwa jeder Vierte. Dabei greifen Männer häufiger zum Glimmstängel als Frauen. Viele Dortmunder wünschen sich Jahr für Jahr, mit dem Rauchen aufzuhören. „Besonders zum Jahresanfang nehmen sich viele Menschen in Dortmund vor, ihren Lebensstil zu verändern und ihre guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Dabei hilft die AOK mit...

  • Dortmund-Süd
  • 18.01.21
Ratgeber
 Versichertenältester Wolfgang Mann berät.

Am 25.1. und 8.2. im Begegnungszentrum Scharnhorst
Seniorenbüro bietet Rentenberatung mit Wolfang Mann nur mit Vorab-Terminvereinbarung

Am 25. Januar sowie am 8. Februar 2021 bietet das Seniorenbüro Scharnhorst in Kooperation mit Wolfgang Mann, Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Westfalen für Dortmund, und dem Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst wieder persönliche Beratungen zum Thema Rente an. Unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben kann die Sprechstunde aktuell nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe durch das Seniorenbüro angeboten werden. Für die Zeit von 9 bis 13 Uhr wird jeweils für die...

  • Dortmund-Nord
  • 18.01.21
Ratgeber
Mit dem neuen Gesundheitsnavigator unterstützt die AOK Interessierte in Dortmund bei der Suche nach Ärzten, einer Klinik für eine planbare Operation oder einer Hebamme.

Patienten in Dortmund
Schneller Ärzte und Kliniken finden - Gesundheitsnavigator jetzt auch mit Hebammen-Suche

Für viele Patienten in Dortmund ist die Suche nach geeigneten Ärzten, Kliniken sowie anderen Akteuren im Gesundheitswesen eine große Herausforderung. Hilfe dabei bietet der AOK-Gesundheitsnavigator. „Mit unserem runderneuerten AOK-Gesundheitsnavigator im Internet wollen wir den Menschen in Dortmund eine Orientierungshilfe bieten“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. So lässt sich über die Arztsuche im Gesundheitsnavigator unter www.aok.de/gesundheitsnavigator komfortabel nach Hausärzten,...

  • Dortmund-Süd
  • 18.01.21
Ratgeber
Wer im Homeoffice arbeitet, sollte die Pausenzeiten einhalten und sich dabei Anregungen aus dem aktuellen Online-Präventionsprogramm der AOK NORDWEST holen.

Arbeitswelt in Dortmund
Homeoffice in der Corona-Krise: Worauf man dabei achten sollte

Die Corona-Krise hat die Arbeitswelt auch in Dortmund massiv verändert. Zahlreiche Beschäftigte arbeiten als Vorsichtsmaßnahme im Homeoffice. „Eine große Umstellung“, sagt Oliver Vogel, Spezialist Betriebliche Gesundheitsförderung. „Plötzlich findet man zu Hause allein vor dem Computer eine völlig andere und ungewohnte Arbeitsatmosphäre vor.“ Um wirklich konzentriert arbeiten zu können, empfiehlt es sich, einen separaten Arbeitsplatz einzurichten, damit die Bereiche für Freizeit und Arbeit...

  • Dortmund-Süd
  • 18.01.21
Wirtschaft
Emanuel Adamski (31) leitet neu das Seniorenhaus Lucia in Wickede.

Emanuel Adamskis Karriere war vorgezeichnet
31-Jähriger leitet nun das Haus Lucia

Mit Emanuel Adamski hat ein erfahrener Einrichtungsleiter die Führung im Comunita Seniorenhaus Lucia am Wickeder Hellweg 93 übernommen. Seit dem 1. Januar 2021 leitet der 31-jährige Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen die Einrichtung in Wickede. Der Karriereweg Adamskis ist seit der Schule quasi vorgezeichnet. „Schon in der Schule habe ich für mich selbst erkannt, dass ich älteren Menschen helfen möchte. Ich kann mich noch an mein erstes Schulpraktikum in einem Dortmunder Seniorenhaus...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.21
Sport
Rainmaker überrascht alle (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Rainmaker sorgt auf schneenasser Bahn für die Sensation

Außenseitersiege sind gerade bei den Sandbahn-Rennen keine Seltenheit, doch der Erfolg von Rainmaker am Sonntag auf der schneenassen Galopprennbahn in Dortmund-Wambel war eine echte Sensation. Das spiegelte sich in der außergewöhnlichen Siegquote von 70,8:1 wider. Es blieb aber der einzige Totoschocker am zweiten Renntag des Jahres, der sechs Leistungsprüfungen im Sinne der Vollblutzucht unter strengen Corona-Regeln vorsah. „Es war ein Renntag unter schwierigen äußeren Bedingungen“, sagte der...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.21
Wirtschaft
Frank Kulig, Obermeister der Friseur-Innung Dortmund und Lünen.

Anrufer drängen zu illegalen Leistungen // Innung steht zu Corona-Vorgaben
Kunden machen bei Friseuren Druck

Die Friseure in Dortmund und Lünen geraten zunehmend unter Druck. „Meine Kolleginnen und Kollegen berichten in den vergangenen Tagen immer häufiger von Anrufen, in denen sie gebeten werden, die Haare ‚mal eben schnell’ privat oder illegal in den Salons zu schneiden. Vermeintlich gute Stammkunden drohen sogar damit, sonst nie wiederzukommen”, erklärt Obermeister Frank Kulig die schwierige Situation. „Wir stehen da zwischen den Stühlen und bitten um das Verständnis unserer Kunden. Einerseits...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bei einer Umfrage gab eine Mehrheit an: Im Zweifel ist das Privatleben wichtiger als die Karriere.
Aktion

Frage der Woche
Privatleben oder Karriere – was ist wichtiger?

Alles muss man irgendwie unter einen Hut bekommen: Den Job auf der einen Seite, auf der anderen Familie, Freunde und was sonst noch wichtig ist. Weil die Zeit nicht immer für alles reicht, stellt sich für uns alle irgendwann die Frage: Was ist wichtiger? In vielen Branchen ist es seit jeher üblich, dass man sich entscheiden muss: Karriere oder Privatleben. Wer eine Laufbahn als Führungskraft anstrebt, der nimmt auch heute noch 70 und mehr Arbeitsstunden in der Woche auf sich, verlegt den...

  • Herne
  • 16.01.21
  • 20
  • 1
Politik
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Ratgeber
Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 16. bis 20. Januar und wichtige Notfallnummern

Apotheken Samstag, 16. Januar Apotheke in der Droote, Droote 50, Scharnhorst, Tel.: 0231/230823 Märkische Apotheke, Märkische Str. 207, Südstadt, Tel.: 0231/413657 Sonntag, 17. Januar Marien-Apotheke, Wickeder Hellweg 57, Wickede, Tel.: 0231/211250 Kronen-Apotheke, Hohe Str. 10, DO-Mitte, Tel.: 0231/141414 Glückauf-Apotheke Streich, Königsheide 9, Lünen-Brambauer, Tel.: 0231/871696 Montag, 18. Januar Paracelsus-Apotheke, Friedrich-Hölscher-Str. 377, Scharnhorst, Tel.: 0231/239034...

  • Dortmund-Ost
  • 16.01.21
Ratgeber
Aktuelle Corona-Fall-Zahlen aus den Dortmunder Stadtbezirken: Die Nordstadt weist doppelt so viele Corona-Fälle pro 100.000 Einwohnern auf, wie der Stadtbezirk Innenstadt-Ost.

Dortmunder Nordstadt am schwersten von der Corona-Pandemie betroffen: 2.420 Corona-Fälle bis heute
Die wenigsten positiven Tests gab es in Aplerbeck

136 weitere positive Coronavirus-Testergebnisse, ein Inzidenz bei 130,6 und vier weitere Todesfälle meldete heute das Gesundheitsamt in Dortmund. Weit vorn mit 4060 Fällen pro 100.000 Einwohnern liegt weiter die Nordstadt vor Eving (3.744) und Huckarde (3.086). Am wenigsten von der Pandemie betroffen in Dortmund sind laut Statistik die Aplerbecker.   Heute sind 136 positive Testergebnisse hinzugekommen. Davon lassen sich 20 Fälle 9 Familien zuordnen.  Derzeit sind 2270 Dortmunder in...

  • Dortmund-City
  • 15.01.21
Ratgeber
Wegen einer Sperrung des nördlichen Graffweges in Brackel müssen sich Fahrgäste der Buslinie 436 einen Monat lang auf Änderungen einstellen.

Vollsperrung: Arbeiten an Versorgungsleitungen auf dem Graffweg in Brackel
Buslinie 436 von DSW21 fährt rund einen Monat lang Umleitung

Wegen einer Vollsperrung aufgrund von Arbeiten an den Versorgungsleitungen kann der nördliche Abschnitt des Graffwegs in Brackel ab Mittwoch, 20. Januar, für rund einen guten Monat lang auch nicht mehr von der Buslinie 436 von DSW21 befahren werden. Hierbei entfallen voraussichtlich bis zum 24. Februar die Bus-Haltestellen "Westfälische Straße" und "DO-Brackel S/Westfälische Straße" ersatzlos. Alternativ können die Haltestellen "Holzwickeder Straße" und "Rahestraße" genutzt werden, teilt DSW21...

  • Dortmund-Ost
  • 15.01.21
Ratgeber
Niemand wird angerufen oder besucht, um einen Termin im Dortmunder Impfzentrum zu vereinbaren, warnt die KVWL aktuell vor Betrügern. Wer selbst ab dem 25. Januar einen Termin für das Impfen in der barrierefreien Music Hall vereinbart, findet davor auf dem Phoenix-Platz einen großen Parkplatz und kann sich komplett durch das Impfzentrum von einem Angehörigen begleiten lassen.

Impf-Termine: KVWL warnt vor Betrugsversuchen
Niemand wird besucht oder angerufen

Im Zuge der bevorstehenden Terminvergabe für die Corona-Impfung wird niemand angerufen und auch niemand besucht, warnt die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe vor Betrugsversuchen. In den vergangenen Tagen habe es anscheinend verschiedenen Betrugsversuche in diese Richtung gegeben. Die in Nordrhein-Westfalen zunächst impfberechtigten Senioren im Alter von 80 Jahren und älter  werden per Brief in Kürze von ihrer Stadt informiert, dass sie in der ersten Phase impfberechtigt sind und...

  • Dortmund-City
  • 15.01.21
Wirtschaft
Kaum ein anderes Land nehme so viel Geld in die Hand wie Deutschland, um die Wirtschaft in der Corona-Pandemie zu unterstützen, sagt IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann.  Doch hört er von einem erheblicher Teil der Unternehmen auch viel Kritisches zu den Corona-Hilfen
2 Bilder

Dortmunder HWK und IHK zu Corona-Hilfen: Firmen fürchten überlebensnotwenige Unterstützung zurückzahlen zu müssen
Unternehmen brauchen Planungssicherheit

Nicht überall, wo Unternehmer in der Pandemie um die Existenz ihrer Firma bangen, kommen die Corona-Hilfen an. Der Zugang sei zu komplex, die Auszahlung sei verzögert und auch die unzureichende Kompensation der Fixkosten wird kritisiert. „Die staatlichen Förder- und Hilfsprogramme tragen dazu bei, dass vom Lockdown betroffene Unternehmen, insbesondere in den komplett von Schließungen betroffenen Branchen, in der Corona-Pandemie überleben können", sagt IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann. So...

  • Dortmund-City
  • 15.01.21
Vereine + Ehrenamt
Der Baumverkauf war erfolgreich - und machte allen Beteiligten in mehrfacher Weise Freude. Links im Bild übrigens der Fördervereins-Vorsitzende Manfred von Kölln.
8 Bilder

Brackeler Baumverkauf-Erlös plus Fördervereins-Zuschuss
2.170 Euro für blinde und taubstumme Kinder in Kenia

Im Pastoralen Raum Dortmund-Ost hatte der Förderverein St. Clemens vor den Weihnachtsfeiertagen 2020 vor der Brackeler Pfarrkirche - trotz Corona - wieder frische Sauerländer Nordmanntannen verkauft. Innerhalb von zwei Stunden konnten 70 Weihnachtsbäume verkauft werden. Darüber freut sich der Förderverein St. Clemens als Veranstalter und dankt allen, die mitgeholfen haben, sowie allen Kund*innen. Der Reinerlös von 1.170 Euro geht an die Gemeindegruppe Wege zur Partnerschaft (WEZUPA) zur...

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.21
  • 1
  • 1
Politik
Mehr und größere Flugzeuge mit geringerer Höhe dürften nach einer Schwellenverlegung einfliegen können, wird befürchtet.
2 Bilder

Grüne im Rat gegen Schwellenverlegung am Airport
Ingrid Reuter: Antrag des Flughafens muss umfassend geprüft werden

Zur Befürwortung der Schwellenverlegung am Dortmunder Flughafen durch die Stadt Dortmund äußert sich Ingrid Reuter, Fraktionssprecherin der Grünen, im Rat: "Auswirkungen auf Unna und den Dortmunder Osten" „Wir lehnen die Verlegung der Landeschwellen am Dortmunder Flughafen ab. Die Verlegung ist keine Kleinigkeit, die durch ein einfaches Planverfahren an allen Bedenken vorbei mal eben umgesetzt werden sollte. Durch die Verlegung verlängert sich die Landebahn um 300 Meter nach Osten, so dass in...

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.21
Kultur
Anika Henke ist seit September 2020 die Leiterin der Stadtteilbibliothek Brackel an der Oberdorfstraße 23.
3 Bilder

Nichts mehr zu lesen im verlängerten Lockdown?
Ab sofort kontaktloser Medienservice in der Stadtteilbibliothek Brackel

"Lockdown verlängert - Maßnahmen verschärft - nichts mehr zu lesen? Dann haben wir gute Neuigkeiten!", so das Team der Stadtteilbibliothek Brackel um Leiterin Anika Henke. Die Stadt- und Landesbibliothek in Dortmund bietet nämlich seit dem 12. Januar einen kontaktlosen Medienabholservice an. Für die Stadtteilbibliothek Brackel informiert dazu deren Mitarbeiterin Kim Hartwig : "Montags von 8 bis 16 Uhr sowie dienstags bis freitags von 8 bis 17 Uhr nehmen die Mitarbeiter*innen der...

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.