Nachrichten - Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10.004 folgen Dortmund-Ost
LK-Gemeinschaft
Frank Blocks Bild vom Chemiepark Marl ist eines von fünf Community-Bildern, die für eine Woche auf der FUNKE-Newswall zu sehen sind.

Funke-Newswall
bis 1. Oktober: Fünf neue Bürgerreporter-Fotos auf der Newswall in Essen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 24.09.21
  • 6
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Der Asselner Martinsumzug - hier im Jahr 2018 - hat immer hunderte von Teilnehmenden gelockt (Archivbild).

Vereine Dorfgemeinschaft Asseln und Freizeitfußball Asseln können Sicherheit nicht gewährleisten
In Asseln auch in 2021 kein Martinsumzug

"Leider kann auch dieses Jahr der beliebte Martinsumzug in Asseln nichtstattfinden", haben Ulrich Begemann und Dirk Krause, die beiden 1. Vorsitzenden der veranstaltenden Vereine, Dorfgemeinschaft Asseln e.V. und Freizeitfußball Asseln e.V, mitgeteilt. Die Vereinsgemeinschaft und die Freizeitfußballer vom Sportplatz auf dem Bleck sehen keine Möglichkeit, die erwarteten bis zu 400 Teilnehmer auf die 3G Regeln zu überprüfen und den Abstand und damit die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten. "Wir...

  • Dortmund-Ost
  • 24.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Vereine + Ehrenamt
Der Scharnhorster Georg Heßbrügge leitet die ADFC-Tagesradtour.

Mittelschwere Tagestour unter Leitung von Georg Heßbrügge
ADFC-Radtour ab Bahnhof Scharnhorst

Für Freitag, 1. Oktober, bietet der ADFC Dortmund die Teilnahme an einer mittelschweren Tagesradtour über 60 Kilometer durch den Dortmunder Nordosten, Süden und Osten an. Gestartet wird um 10 Uhr ab Parkplatz am Bahnhof Scharnhorst an der Flughafenstraße - zwischen Brackel und Scharnhorst gelegen. Unter Corona-Bedingungen nur per Anmeldung beim Tourenleiter Georg Heßbrügge, Tel. 0172-1998090. Es wird um eine Spende gebeten.

  • Dortmund-Nord
  • 24.09.21
Vereine + Ehrenamt
Nachbarschaftshelfer*innen im Stadtbezirk Brackel laden zusammen mit Ursula Bliese (Vors. der AWO Körne /Wambel) ab Oktober zum Cafe Spiel mit Spaß 70 plus in die AWO Begegnungsstätte Wambel ein.

Cafe Spiel mit Spaß 70 plus
Ein neues Angebot für Senior*innen aus Wambel und Umgebung

„Alle guten Dinge sind drei“, dachten sich die Nachbarschaftshelfer*innen im Stadtbezirk Brackel im Frühjahr 2020 und planten zukünftig mit Unterstützung des Seniorenbüros Brackel und gemeinsam mit der Vorsitzenden der AWO Körne/Wambel Ursula Bliese ein monatliches Spiele-Cafe in der AWO Begegnungsstätte Wambel unter dem Motto: Spiel mit Spaß 70 plus Nötig wurde das dritte Angebot, da die Diele und das Cafe im Brackeler Haus Beckhoff vor Überfüllung aus fast allen Nähten platzte. Neben Brackel...

  • Dortmund-Ost
  • 24.09.21
Ratgeber
Der EDG-Recyclinghof Rote Fuhr in Grevel.

Recyclinghöfe, Möbelbörse und Deponie Nordost bleiben geschlossen
EDG-Betriebsversammlung am Dienstag

Wegen einer EDG-Betriebsversammlung bleiben die Recyclinghöfe, die Möbelbörse und auch die Deponie Nordost am Dienstag, 28. September, geschlossen. Der Infomobil-Termin vor Edeka an der Geßlerstraße 5 entfällt. Das Servicecenter für die telefonische Kundenberatung und das Kundenbüro sind ab 10 Uhr nicht mehr besetzt. Bei der Leerung der Abfallbehälter kann es vom 27.9. bis 1.10. zu Verschiebungen kommen. Infos: www.edg.de; Tel. 9111-111.

  • Dortmund-Nord
  • 24.09.21
Ratgeber
Das Vereins-Signet.

Forum Dunkelbunt: Neue Gruppe startet
Um Eltern trauern

Eine neue kostenlose Gruppe für Menschen, die um Vater oder Mutter trauern, läuft an drei Samstagen, am 9. und 23.10. sowie 6.11., jeweils von 10 bis 17 Uhr beim Verein Forum Dunkelbunt, Dresdener Str. 15. Interessierte können sich noch anmelden. „Dies sind häufig jüngere Menschen, die einen schweren Verlust zu verarbeiten haben,“ sagt Jutta Häuser, die die Gruppe leitet. Es kommen aber auch Menschen, die mit dem Tod eines Elternteils am Ende eines langen Pflegeprozesses stehen und sich neu...

  • Dortmund-Ost
  • 24.09.21
Kultur

Kostenloses Töpferangebot in den Herbstferien
Workshop für Familien mit Kindern zwischen 4-9

Brackel. In einem zweitägigen und kostenlosen Workshop vom Kulturzentrum balou werden unter der Leitung von Claudia Horster Lichter aus Ton kreiert. Beim ersten Termin am Samstag, 2. Oktober 21 werden zwischen 11:00 und 12:30 Uhr die Familienlichter aus Ton gestaltet und nach dem Trocknen und Brennen beim zweiten Termin am Samstag, 6. November, werden diese zwischen 11:00 – 12:30 Uhr farbig gestaltet. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern zwischen 4-9 Jahre und fördert das gemeinsame...

  • Dortmund-Ost
  • 23.09.21
Sport
 Engagiert am Spielfeldrand: BVB-Trainer Marco Rose.

BVB-Trainer über Kopfballungeheuer Haaland, unnötige Spannung und die nächste Aufgabe
Marco Rose: „Gladbach? Freue mich darauf!“

Mit dem 4:2-Erfolg über Union Berlin hat der BVB nicht nur den vierten Sieg in Folge gefeiert, sondern sich auch auf Platz drei ganz oben in der Tabelle festgesetzt. Marco Rose sieht trotzdem Verbesserungsbedarf bei seiner Mannschaft.   Vor dem nächsten Auftritt am Samstag in Gladbach spricht der Trainer über Fehler, die die Mannschaft abstellen muss, eine neue Qualität von Erling Haaland, die der Konkurrenz Angst machen sollte, und das bevorstehende Wiedersehen mit seinem Ex-Klub.    Marco...

  • Dortmund-West
  • 23.09.21
LK-Gemeinschaft
Ein mögliches Tempolimit wird seit Jahren diskutiert. Wie sinnvoll findet ihr die Maßnahme?
Aktion

Umfrage der Woche
Tempolimit auf deutschen Autobahnen – sinnvoll oder nicht?

Ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist für viele deutsche Autofahrer*innen undenkbar. Die Argumente dafür sind seit den 1970er Jahren die gleichen: Ressourcenschonung und Sicherheit. Wie denkt ihr über ein Tempolimit?  Woher kommt die Idee einer Geschwindigkeitsbegrenzung?  Seit 1974 liegt die Richtgeschwindigkeit auf den meisten deutschen Autobahnen bei 130 km/h. Eine Richtgeschwindigkeit ist aber nur eine Empfehlung, daran muss sich niemand halten. Jedoch gilt auf 30% der Autobahnen...

  • Essen
  • 22.09.21
  • 6
  • 1
Ratgeber
Dr. Youssef Benali, Chefarzt der Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Kindertraumatologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel.

Online-Vortrag im Klinikum Westfalen von Chefarzt Dr. Youssef Benali
Erkrankungen an Schulter, Ellenbogen und Hand

Über Unfälle und Erkrankungen an Schulter, Ellenbogen und Hand sowie deren Behandlungsoptionen berichtet am Donnerstag, 23. September, ab 18 Uhr Dr. Youssef Benali, Chefarzt der Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Kindertraumatologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel per Online-Vortrag. Nähere Informationen zu diesen Veranstaltungen, aber auch Hinweise auf weitere Online-Veranstaltungen des Klinikums Westfalen finden sich im Internet unter www.klinikum-westfalen.de. Dort wird...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.21
Politik
Kai Abruszat (jeweils l.), Dritter stellvertretender Vorsitzender der LWL-Landschaftsversammlung, zeichnete die Brackelerin Renate Weyer und den Wickeder Friedhelm Sohn jeweils mit der Freiherr-vom-Stein-Medaille in Silber aus.

Freiherr-vom-Stein-Medaille für aus dem Westfalenparlament ausgeschiedene Mitglieder aus dem Dortmunder Osten
LWL in Münster ehrt Friedhelm Sohn und Renate Weyer

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat in Münster 29 Mitglieder der westfälisch-lippischen Landschaftsversammlung, dem sogenannten Westfalenparlament, feierlich für ihre besonderen Verdienste mit der Freiherr-vom-Stein-Medaille bzw. dem Ehrenring ausgezeichnet . Unter anderem wurden fünf ausgeschiedene Parlamentarier*innen aus Dortmund geehrt, darunter mit dem Wickeder Friedhelm Sohn und der Brackelerin Renate Weyer zwei Sozialdemokraten aus dem Dortmunder Osten. Medaille und...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.21
Kultur
Yaren Sirin, Schülerin im Oberstufen-Jahrgang Q1 an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Brackel, hat sich in einem anspruchsvollen Bewerbungsverfahren für das "Schülerkolleg International 2021/2022" durchgesetzt und nimmt nun für die GSG am Förderprogramm teil.

Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschülerin nimmt am Schülerkolleg International teil
Besondere Chance für Yaren Sirin (17)

Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule Brackel freut sich, dass ihre Schülerin Fatma Yaren Sirin aus der Q1 am diesjährigen Schülerkolleg International teilnimmt. Die 17-jährige Yaren aus Aplerbeck habe sich in einem anspruchsvollen Bewerbungsverfahren durchgesetzt und gehöre somit zum ausgewählten Kreis europaweiter Schüler*innen, die sich mit dem herausfordernden Programm „Zeit des Wandels – Europas Rolle in der Welt?“ auseinandersetzen werden. Das Schülerkolleg International richtet sich an...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.21
Sport

Dortmund-Brackel
Siedlergemeinschaft Hohenbuschei lädt zum 2. Hohenbuschei-Lauf

Nach 2019 und der danach durch Corona erforderlichen Veranstaltungspause startet wir jetzt wieder voll durch! Die Siedlergemeinschaft Hohenbuschei in Dortmund-Brackel lädt alle Läufer- und Walker*innen herzlich zum                                    2. HOHENBUSCHEI - LAUF am Sonntag, 10.10.2021, 11.00 Uhr, in Dortmund-Brackel (Hohenbuschei). Anmeldeschluss der Online-Anmeldung ist der 08.10.2021 Alle Infos und die ausschließliche Online-Anmeldemöglichkeit gibt es im Internet unter...

  • Dortmund-Ost
  • 21.09.21
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag wird entschieden: Wem schenkt ihr eure Zweitstimme?
Aktion

Umfrage der Woche
Bundestagswahl: Welcher Partei gebt ihr eure Zweitstimme?

Am Sonntag, 26. September, ist es soweit. Die Bundestagswahl steht vor der Tür, Deutschland entscheidet, wer im Bundestag sitzen darf. Wie funktioniert das gleich nochmal?  Erst- und Zweitstimme  Mit der Erststimme wird eine Person gewählt, ein Politiker oder eine Politikerin aus der Region. In Deutschland gibt es 299 Wahlkreise, also ziehen am Ende der Wahl 299 gewählte Direktkandidat*innen in den Bundestag ein. Somit belegen diese die Hälfte der 598 Sitze im Parlament. Die Zweitstimme ist bei...

  • Essen
  • 21.09.21
  • 12
Blaulicht
Vorläufig festnehmen konnte die Polizei die Tatverdächtigen auf dem Schulhof Am Westheck in Brackel (Symbolbild).

Nach Einbruch in die Reichshof-Grundschule in Brackel
Junges Täter-Duo vorläufig festgenommen

Nach einem Zeugenhinweis haben Beamte der Dortmunder Polizei in der Nacht auf den heutigen Dienstag (21.9.) zwei mutmaßliche Einbrecher vorläufig festgenommen. Die Tatverdächtigen waren zuvor in die Reichshof-Grundschule in Brackel eingebrochen - offenbar nicht ihre erste Straftat in der Nacht. Gegen 2.50 Uhr vernahm eine Zeugin Am Westheck ein lautes Geräusch, ähnlich Scheibenklirren. Beim Blick aus dem Fenster sah sie auf dem Schulgelände zwei Personen und informierte die Polizei. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 21.09.21
Vereine + Ehrenamt
Am Sonntag, 26. September 2021, ist Bundestagswahl.

„Es liegt an uns, die Weichen für die Zukunft zu stellen“
HWK-Präsident Berthold Schröder ruft zur Bundestagswahl auf

Am 26. September haben alle Handwerkerinnen und Handwerker im Kammerbezirk wieder die Möglichkeit, ihr demokratisches Bürgerrecht wahrzunehmen und ihre Stimme bei der Bundestagswahl geltend zu machen. Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, ruft alle Mitglieder dazu auf, ihr Wahlrecht zu nutzen: „Gehen Sie zur Wahl und überlassen Sie die Entscheidung über die Zukunft unseres Landes nicht anderen. Das Handwerk zeichnet sich seit jeher durch ein hohes gesellschaftliches...

  • Dortmund-Ost
  • 21.09.21
Ratgeber
NICE

An der Scholl-Gesamtschule in Brackel
Neues Profilfach für nachhaltige Entwicklung

Die Auseinandersetzung von Jugendlichen mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels aufzugreifen und ihnen Handlungskonzepte für gesellschaftliche und politische Entwicklungen zu vermitteln, sei eindringliches Ziel von Schule, so die Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) aus Brackel. Deshalb gibt es dort nun ein neues Profilfach. Im Rahmen ihres Schulentwicklungsprozesses zur „gesunden, nachhaltigen Schule“ unterstützte die GSG dieses Ziel bereits mit einer Reihe von Projekten, wie...

  • Dortmund-Ost
  • 21.09.21
Politik

Persönliches Treffen
Wahlnachlese im SPD-Treff

Am Dienstag, 28. September, um 19 Uhr soll das nächste Treffen des SPD-Treffs Brackel/Wambel stattfinden. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie ist es das erste Treffen, das nicht als Online-Konferenz durchgeführt wird. Ort der Verammlung ist die AWO-Begegnungsstätte Brackel an der Geschwister Scholl Gesamtschule, Haferfeldstr. 3. Thema der Versammlung wird vorrangig eine Nachlese der Bundestagswahl sein, die am Sonntag (26.9.) vor dem Treff stattfindet, so Martin Weber.

  • Dortmund-Ost
  • 21.09.21
Vereine + Ehrenamt

Förderverein Marie-Juchacz-Haus
HERBSTFEST zum Thema "Reben und Hopfen"

Im Rahmen der AWO-Aktionswoche 2021 lädt der Förderverein Marie-Juchacz-Haus Dortmund-Asseln e.V. am Samstag, den 25.09.2021, zum      H e r b s t - F e s t      „Reben und Hopfen“ auf den Asselner Marie-Juchacz-Platz, Flegelstr. 42, Beginn ist um 15.00 Uhr, Ende 22.00 Uhr. Kaffee und frisch gebackene Waffeln, Reibekuchen mit Apfelmus, kl. Käseplatte mit Trauben sowie die beliebte „Asselner Bratwurst“ sind die Grundlage für diverse Rot- und Weißweine, verschiedene Biersorten und natürlich auch...

  • Dortmund-Ost
  • 21.09.21
Kultur
Die Galerie Torfhaus im Westfalenpark

Bettina Brökelschen und Dagmar Schnecke-Bend stellen im Torfhaus aus

Die beiden Dortmunder Künstlerinnen laden herzlich zur Ausstellung ihrer Werke in das Torfhaus im Westfalenpark ein. Die Ausstellung ist vom 28.09.- 02.10.21 jeweils von 11.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Mitten im Herzen des Westfalenparks, in Sichtweite zur Sternwarte, umgeben vom Skulpturengarten, befindet sich die malerische Galerie Torfhaus. Das Besondere an der Galerie ist einerseits die Vielfalt andererseits die Möglichkeit, mit den Künstlern, die in ihrer Torfhaus-Woche persönlich anwesend...

  • Dortmund-Ost
  • 20.09.21
Ratgeber
Die Alloheim-Residenzen nutzen „Virtual Reality“-Brillen, um die Beweglichkeit und das Erinnerungsvermögen der Betroffenen zu trainieren.

Alloheim Seniorenheime in Körne und Kurl bieten Ausflüge in virtuelle Realitäten
Mehr Lebensqualität für Demente

„Demenz – Genau hinsehen“ lautet das Motto der „Woche der Demenz“ rund um den „Welt-Alzheimertag“ am 21. September. Die bundesweite Aktion soll auf die Bedürfnisse Betroffener hinweisen und wirbt für mehr soziale Akzeptanz von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen. Die beiden Alloheim-Unterkünfte "Senioren-Residenz Körne" und "Seniorenhaus Kurler Busch" in Kurl nutzen jetzt diese Kampagne und bieten Tipps, Unterstützung und Beratung zum Thema an. Woran erkenne ich eine beginnende...

  • Dortmund-Ost
  • 20.09.21
Ratgeber
Das Seniorenbüro Scharnhorst und der ADFC Dortmund bieten Senior*innen im Stadtbezirk Scharnhorst erstmalig ein Sicherheitstraining fürs Fahren mit dem Pedelec an.

Seniorenbüro Scharnhorst und ADFC bieten Sicherheitstraining fürs Fahren mit dem Pedelec an
Mit Spaß, aber sicher

Fahrradfahren ist gesund und gewinnt im Rahmen der Nachhaltigkeit und Mobilität wieder einen großen Stellenwert. Neben den üblichen Modellen wie Hollandrad oder Mountainbike erfreut sich dabei auch das Pedelec immer größerer Beliebtheit als umweltfreundliche Alternative zum Auto. So steigen nicht nur im Rahmen der aktuellen deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ viele auf das Zweirad um, um den Klimaschutz zu unterstützen. Allerdings unterscheiden sich Pedelecs vom Fahrverhalten sehr von den...

  • Dortmund-Nord
  • 20.09.21
Vereine + Ehrenamt
Volles Haus, heiße Diskussionen und Einmütigkeit der Mitglieder bei der Zielsetzung.
3 Bilder

AWO in Asseln/Husen/Kurl bleibt auf Kurs
Mitglieder bestimmen künftigen Kurs und wählen einen neuen Vorstand

Bis auf den allerletzten Platz besetzt war die neue Begegnungsstätte in Husen an der Husener Str. 69. Denn mit Spannung erwartet wurde die coronabedingt erst nach über 2 Jahren endlich wieder durchzuführende Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Asseln/Husen/Kurl am Sonntag, den 19.09.2021, und die erforderliche Neu-Wahl des Vorstands.   Am 03.02.2019 fand die letzte Jahreshauptversammlung statt. Versammlungsleiterin Gerda Kieninger (damalige AWO-Vorsitzende des Unterbezirkes (UB)) musste...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.21
Politik
Der Pulk der Radfahrer rollte über die B236 und mit Polizei-Eskorte nach Lünen.
98 Bilder

Radfahrer-Demo rollt nach Lünen

Autos mussten warten, denn Vorfahrt hatten die Radfahrer! Von Witten und anderen Städten radelten die mit Polizei-Eskorte durch den Pott. Das Ziel: Der Horstmarer See in Lünen - und mehr Fahrradfreundlichkeit im Verkehr. Die Sternfahrt Ruhr unter dem Motto "Verkehrswende jetzt" sollte die Aufmerksamkeit auf den Fahrradverkehr lenken und das schafften die Teilnehmer ohne Zweifel. 1.500 Zweiräder machten sich nach ersten Informationen der Polizei Dortmund allein Dortmund und zuvor vom Start in...

  • Lünen
  • 19.09.21
Sport
Adrie Vries im Sattel von Aff un zo und Trainer Markus Klug (links) freuen sich über den Erfolg im RaceBets 137. Deutsches St. Leger (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Aff un zo holt das RaceBets 137. Deutsches St. Leger

Deutschland hat einen neuen Star über die Lang-Distanzen: Der dreijährige Hengst Aff un zo hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel das RaceBets 137. Deutsches St. Leger gewonnen.  Das Rennen der Europa-Kategorie Gruppe III führt über lange 2.800m, ist mit 50.000 Euro Preisgeld verbunden und zählt zu den fünf „klassischen Rennen“ in Deutschland. Rund 2.000 Besucher verfolgten den wichtigsten Renntag im Dortmunder Jahreskalender. „Für uns war das heute die Rückkehr zu einem Stück...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.21
Ratgeber
Mirko Pelzer und...
2 Bilder

Virtuelles Angebot der Alzheimer Gesellschaft Dortmund
Online-Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz trifft sich wieder

Dieses noch recht junge Angebot richtet sich an pflegende Angehörige, die zu Hause einen Menschen mit Demenz versorgen. Auch berufstätige pflegende Angehörige, Freunde, Bekannte oder Nachbarn sind herzlich eingeladen an dem Online-Gesprächskreis teilzunehmen. „Die Kommunikation untereinander ist einfach wichtig“, sagt Mirko Pelzer der Vorsitzende der Dortmunder Alzheimer Gesellschaft. Mit dem neuen Angebot möchte die Alzheimer Gesellschaft Dortmund die pflegenden Angehörigen bei ihrer...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.21
Ratgeber
Hohe krankheitsbedingte Ausfallzeiten in der Pflegebranche in Westfalen-Lippe. Die AOK startet deshalb jetzt die Initiative "Pflege.Kräfte.Stärken".

Krankheitsbedingte Fehltage
Hohe Ausfallzeiten in der Pflege: AOK startet BGF-Initiative "Pflege.Kräfte.Stärken"

Schichtdienste, Zeitmangel, psychische und physische Belastungen: Die Anzahl der krankheitsbedingten Fehltage bei Beschäftigten in der Pflegebranche liegt in Westfalen-Lippe weiterhin deutlich über dem Durchschnitt. Aus einer aktuellen Auswertung geht hervor, dass die rund 56.500 bei der AOK NORDWEST versicherten Beschäftigten in der Pflegebranche im letzten Jahr im Durchschnitt 26 Tage fehlten. Das waren 4,6 Fehltage mehr als im Durchschnitt aller AOK-Mitglieder (21,4 Tage). Am häufigsten...

  • Dortmund-Süd
  • 17.09.21
Ratgeber
AOK Azubi-Begrüßung: In Dortmund freuen sich sieben neue Auszubildende auf ihren Start bei der AOK NORDWEST: (v.l.) Parwana Azami, Vaneska Estevao de Almeida, Selah-Zioni Fenton, Dirk Janzen, Katha-rina Solbach, Jana Wist und Marina Kociemba (fehlt), alle aus Dortmund sowie AOK-Teamleiter Prävention Hermann-Josef Lemke-Bochem.

Einstieg ins Berufsleben
Ausbildungsoffensive bei der AOK NORDWEST: Sieben Auszubildende aus Dortmund

Die AOK NORDWEST setzt ein positives Zeichen in Sachen Ausbildung. Insgesamt gingen am 1. September 108 Auszubildende und 15 Duale Studenten an den Start. Allein hiervon haben 25 neue Auszubildende im Ruhrgebiet die dreijährige Ausbildung begonnen, sieben davon Nachwuchskräfte aus Dortmund. „Wir bieten einen optimalen Einstieg ins Berufsleben, um mit einer attraktiven Ausbildung den Grundstein für einen spannenden Berufsweg mit ausgezeichneten Entwicklungsperspektiven zu legen“, erklärt...

  • Dortmund-Süd
  • 17.09.21
Kultur
Am Hotel Drees stellten Karnevalsjugend-Vorsitzender Maik Maevus (hinten, l.) und Hotelier Johannes Riepe das designierte neue Dortmunder Kinderprinzenpaar mit seinem Hofstaat vor. Die Kinder sind (v.l.n.r.) Standartenträger Dominik Gehde, Adjutant Julian Vogelsang, Prinz Simon Vogt, Prinzessin Vivienne Hartmann, Pagin Vivian Vogelsang und Pagin Lara Klotz.

Designiertes Kinderprinzenpaar vorgestellt: Simon I. und Vivienne I. gehören Scharnhorster bzw. Evinger Vereinen an
Der Norden regiert närrisch

Simon I. und Vivienne I. werden das Kinderprinzenpaar der Session 2022. Die Karnevalsjugend Dortmund und der Festausschuss Dortmunder Karneval haben die designierten neuen Nachwuchs-Tollitäten nebst Gefolge jetzt im Hotel Drees, der ständigen Residenz der Kinderprinzenpaare, vorgestellt. Beide Kinder gehören Karnevalsvereinen im Dortmunder Norden an. Simon Vogt und Vivienne Hartmann – beide zehn Jahre jung – werden als Prinz Simon I. und Prinzessin Vivienne I. den Kinderkarneval in Dortmund in...

  • Dortmund-Nord
  • 17.09.21
Ratgeber
Beim Pilze sammeln ist in Dortmund in den nächsten Wochen besondere Vorsicht geboten, denn manche Pilze haben giftige Doppelgänger.

Ratgeber
Die Pilzsaison startet wieder: AOK warnt vor Pilzvergiftungen

Wegen des feuchten Spätsommers sind die Wälder in Dortmund in diesem Jahr ein besonderes Paradies für Pilzsammler. Allerdings ist Vorsicht geboten. Denn viele der leckeren Pilze haben giftige Doppelgänger. Insgesamt gibt es in Deutschland mehrere tausend Pilzarten, von denen rund 200 giftig sind. Die AOK NORDWEST warnt deshalb dringend davor, Pilze ohne Fachkenntnisse zu sammeln und zu verzehren. Verursacher potenziell lebensgefährlicher Pilzvergiftungen ist beispielsweise der...

  • Dortmund-Süd
  • 17.09.21
Wirtschaft
Flughafen-Geschäftsführer Ludger van Bebber (Archivbild).

Dortmunds Flughafen-Chef Ludger van Bebber zeigt sich zufrieden mit Sommermonaten
Schnellstens erholt

In der jüngsten Sitzung des Aufsichtsrates der Flughafen Dortmund GmbH ließ Flughafen-Chef Ludger van Bebber die Sommermonate Revue passieren: "Bereits im Juni 2021 zog das Passagierniveau auf 64 % des Rekordniveaus von 2019 an. Im Juli gelang uns ein riesiger Sprung auf 95%. Die positive Passagierentwicklung war auch im August ungebrochen. Mit 98 % des Rekordniveaus haben wir in den Sommerferien 2021 fast wieder an das Vor-Krisenjahr 2019 anknüpfen können." Die Reiselust sei ungebrochen. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.21
Blaulicht
Laut Polizei-Pressemitteilung wurden beim Unfall mit der Stadtbahn zwei Personen leicht verletzt; es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 14.500 Euro.

Auf dem Brackeler Hellweg in Gegenverkehr geraten
Frontal gegen die U43 geprallt: Zwei Verletzte

Aus derzeit unbekanntem Grund lenkte ein 78-Jähriger seinen VW Scirocco am Donnerstag (16.9.) um 11.24 Uhr auf dem Brackeler Hellweg in Brackel in den Gegenverkehr. Dabei stieß er in Höhe des Hauses Nummer 80 frontal mit einer in Richtung Innenstadt fahrenden Straßenbahn der Linie U43 zusammen und prallte anschließend in einen geparkten Opel Astra. Der VW-Fahrer erlitt bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen. Ebenfalls verletzt wurde ein Fahrgast in der Straßenbahn: Der 60-jährige Mann aus...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.21
Kultur
Cafe LeseLust 60 plus gibt im Oktober spannende und interessante Literaturtipps für die dunkle und kalte Jahreszeit.

Cafe LeseLust 60 plus
Literaturtipps für stürmische Herbsttage

Beim nächsten Cafe LeseLust am Freitag, 01. Oktober um 10.00 Uhr im Wintergarten der Bibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23 freut sich das Team auf ein neues „Vorlese- Gesicht“: Renate Ohnemus, ehem. Lehrerin an der Max Born Realschule, liest aus einem ihrer Lieblingsbücher vor. Als weiteren Vorleser dürfen sich die Teilnehmer*innen auf ein mittlerweile bekanntes Gesicht freuen: Pfarrer i.R. Gerd Kerl Nach seinem letzten Vorleseauftritt – exakt vor einem Jahr, Corona bedingt digital in der...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Im äußersten Südwesten Asselns, am Rande des Regenrückhaltebeckens an der Aplerbecker Straße gegenüber der Zufahrt zur Halde Schleswig, stellten u.a. der Wickeder David Tews, 1. Vorsitzender des Imkervereins Aplerbeck (1.v.l.), Heiko Just, stellvertretender Leiter des Grünflächenamtes (2.v.l.), Grünflächenamtsleiter Ulrich Finger (3.v.l.), Imker Michael Stappers (vorne Mitte) aus Aplerbeck, sowie Dr. Christian Falk, Technischer Fachbereichsleiter Stadtentwässerung (1.v.r.), die neuen Konzepte für die vom städtischen Eigenbetrieb unterhaltenen Grünflächen und Rückhaltebecken vor.
11 Bilder

Stadtentwässerung stellt in Asseln neue Konzepte für ihre Regenrückhaltebecken und Grünflächen vor
Bienen fliegen auf Wildblumenwiesen

Bienen und die Dortmunder Stadtentwässerung – wie passt das denn zusammen? - Das zeigten beim Ortstermin am Rand des Asselner Regenrückhaltebeckens an der Aplerbecker Straße Dortmunder Imker und Vertreter des städtischen Eigenbetriebs auf. Denn in Zusammenarbeit mit dem Grünflächenamt hat die Stadtentwässerung Dortmund jetzt neue Pflege- und Entwicklungskonzepte für ihre Grünflächen entwickelt. Denn die von ihr unterhaltenen Grünflächen und Rückhaltebecken bieten viele Möglichkeiten, um mit...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.21
Ratgeber
Der scheidende SHDO-Geschäftsführer Martin Kaiser (l.) schaut im jüngsten WBZ-"Lauschtreff" im Gespräch mit Moderator Christoph Tiegel zurück auf 18 Jahre als oberster Seniorenheim-Manager in Dortmund.

Im WBZ-Podcast "Lauschtreff" spricht Christoph Tiegel mit dem scheidenden SHDO-Chef
Martin Kaiser schaut zurück

Online veröffentlicht hat das städtische Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ) jetzt die fünfte Folge des Podcast „Lauschtreff“. Zu Gast diesmal im Studio: Martin Kaiser, der scheidende Geschäftsführer der Städtischen Seniorenheime Dortmund gGmbH (SHDO). Im Gespräch mit Moderator Christoph Tiegel schaut Kaiser zurück auf insgesamt 18 Jahre als oberster Seniorenheim-Manager in Dortmund - besonders natürlich auf die für alle Pflegebeteiligten extrem herausfordernden letzten 18 Monate im...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.21
Sport
Galopprennen in Wambel (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Die Dreijährigen greifen im RaceBets 137. Deutsches St. Leger an

Der aktuelle Derbyjahrgang bläst zum Angriff auf das RaceBets 137. Deutsches St. Leger auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel. Die mit 52.000 Euro dotierte Prüfung der Europa-Kategorie Gruppe III über 2.800m steht im Mittelpunkt des Renntags am kommenden Sonntag, 19. September, der als zweites Highlight ein mit 50.000 Euro verbundenes BBAG Auktionsrennen für zweijährige Stuten hat. Der erste Start der insgesamt neun Rennen erfolgt um 11:20 Uhr. Tickets für den Renntag, der unter den...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.21
Politik
Das Immanuel-Kant-Gymnasium im Asselner Schulzentrum am Grüningsweg (Symbolbild).

Schüler*innen der Klassen 9 bis 12 haben die Wahl
Juniorwahl am Immanuel-Kant-Gymnasium in Asseln

Am Immanuel-Kant-Gymnasium in Asseln findet vom 20. bis 24. September im Vorfeld der Bundestagswahl (26. September) die Juniorwahl statt. Alle Schüler*innen der Klassen 9 bis 12 haben einen Wahlzettel erhalten. Sie können ihre Stimme in der kommenden Woche jeweils in der großen Pause (10.35 bis 11.05 Uhr) und am Dienstag und Donnerstag auch in der Mittagspause (13.25 bis 13.55 Uhr) abgeben.  Die Klasse 9b hat zusammen mit der Politiklehrerin Annika Klingel die Juniorwahl im Rahmen des...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.21
Blaulicht
Dennis Leitl (40) aus Asseln wird vermisst. Vermutlich ist er mit dem hier zu sehenden Kapuzen-Pulli bekleidet.
2 Bilder

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche
40-jähriger Asselner Dennis Leitl wird vermisst

Die Polizei sucht nach Dennis Leitl. Der 40-jährige Dortmunder wird seit Dienstagvormittag, 14. September, vermisst. Die Dortmunder Polizei bittet nun um Mithilfe: Wer hat den Mann gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Der Vermisste hat seine Wohnung in Dortmund-Asseln mit unbekanntem Ziel verlassen. Er ist etwa 184 cm groß, von normaler Statur, hat eine Glatze und trägt einen schwarz-grauen Bart. Vermutlich ist er mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.21
Vereine + Ehrenamt
Geehrt wurden die treuen Rot-Gold-Mitglieder im Biergarten des "Lindenhofs": (v.l.n.r., untere Reihe) Renate Runge und Christian Noak, (mittlere Reihe) Reinhard Binner, Karla Binner, Daniela Schmidt, Peter Meyer, Christel Harlos, Corinna Mertens, 2. Vorsitzender Ralf Lawicki und Ehrenpräsident Werner Matheoschat sowie (in der hinteren Reihe) 1. Vorsitzender Andreas Winkelmann und Mario Schmidt.

KG Rot-Gold Wickede hält Outdoor-Mitgliederversammlung ab und ehrt Vereinsjubilare
Wieder ein bisschen Normalität

Wieder ein bisschen Normalität in der Corona-Zeit: Auf Einladung des Vorstands der Karnevals-Gesellschaft Rot-Gold Wickede fand jetzt eine Outdoor-3G-Mitgliederversammlung der Karnevalisten am Restaurant "Lindenhof" in Wickede statt. Anwesend waren nicht nur der Rot-Gold-Ehrenpräsident Werner Matheoschat, der Vizepräsident des Bund Ruhr Karneval (BRK) Hans Werner Reckmann, Senator Udo Asbeck und Ehrenmitglied Klaus Schmitt, sondern auch 60 Mitglieder der KG Rot-Gold. Andreas Winkelmann und Ralf...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.21
Ratgeber
Hier im Bild die Akteur*innen des ehrenamtlichen Besuchsdienstes mit (vorne, v.l.n.r.) Seelsorger Matthias Missfeldt, Angela Nowotny und Andreas Fälsch.

Sieben ehrenamtliche Akteurinnen suchen wieder den Kontakt
Neustart des Patienten-Besuchdienstes am "Knappi" in Brackel

Der ehrenamtliche Besuchsdienst am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ist jetzt nach der pandemiebedingten Pause neu gestartet. Sieben ehrenamtliche Akteurinnen wollen nach der Unterbrechung Patienten im Brackeler "Knappi" wieder zusätzliche soziale Kontakte und diverse Hilfestellungen ermöglichen. Anders als vor der Pandemie gehen die Damen – ein Herr ist aktuell nicht darunter – nicht einfach von Zimmer zu Zimmer auf den Stationen. Die Stationsleitungen halten gezielt fest, welche Patienten...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.21
Kultur
Eine Montage von fünf Fotos der Erstkommunionfeiern im Pastoralen Raum Dortmund-Ost.

Im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost
Späte Erstkommunionfeiern in diesem Jahr

Im Pastoralen Raum Dortmund-Ost fanden Ende August und Anfang September die restlichen Erstkommunionfeiern in kleinen Gruppen statt. Etwa die Hälfte der Familien hatte sich dafür entschieden, erst nach den Sommerferien an der Erstkommunion teilzunehmen. Aufgrund der Corona-Lage wurde bewusst eine vielfältige Auswahl angeboten, um in den katholischen Kirchengemeinden in Brackel, Wickede, Neuasseln und Asseln sichere Feiern zu ermöglichen und den Bedürfnissen der Familien entgegenzukommen. Das...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.21
Kultur
Mit Handauflegung und Chrisamsalbung spendete Prälat Thomas Dornseifer auch diesem Firmling in Begleitung des Firmpaten das Sakrament der Firmung.
5 Bilder

Stimmungsvolle Firmfeiern mit Prälat Dornseifer im Pastoralen Raum Dortmund-Ost
Segen für Jugendliche

64 junge Menschen aus dem Pastoralen Raum des Dortmunder Osten haben in vier stimmungsvollen Wortgottesfeiern das Sakrament der Firmung empfangen. Aus Paderborn war dazu Prälat Thomas Dornseifer angereist und er fühlte sich in den hiesigen Kirchen sichtlich wohl. Zwei Firmfeiern fanden in der Kirche Vom Göttlichen Wort in Wickede statt. Es nahmen auch zwei erwachsene Firmbewerber teil, die von Gemeindereferentin Claudia Schmidt auf das Sakrament der Firmung vorbereitet worden waren. Zwei...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.21
Sport
Die jungen Absolventen des DTB-Tennis-Sportabzeichens auf der Anlage des TC Brackel.

Mehr als 30 Kinder und Jugendliche nahmen teil
DTB-Sportabzeichen beim TC Brackel absolviert

Gut besucht war jetzt bei der Abnahme des Sportabzeichens des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) für alle Altersklassen die Tennisanlage des TC Brackel. Etwas mehr als 30 Kinder und Jugendliche fanden sich auf den Tennisplätzen an der Oberste-Wilms-Straße ein. "Sie führten die Übungen mit großem Engagement durch und die Eltern waren begeistert von der Aufgabenvielfalt und der perfekten Organisation, federführend durch Fabian Pommer und Hendrik Möller und zahlreichen weiteren Helfern", so...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.21
Sport
Vorstandsvorsitzender Wolfgang Matzanke (Archivbild).

Revisoren Heinz Funke, Waldemar Lechelt und Karin Poggendorf neu gewählt
Jahreshauptversammlung der Notgemeinschaft Scharnhorst

Zur Jahreshauptversammlung der Sterbekasse "Notgemeinschaft" Dortmund-Scharnhorst und der ehemaligen Sterbekasse "Beerdigungsbeihilfe Neuasseln" trafen sich die Mitglieder und haben vom Vorstand der Kasse einen Gesamtüberblick über die Vermögensbestände und den Versicherungsverlauf sowie über den Stand der Versichertenzahl erhalten. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 hat die Sterbekasse auf Grund der wechselhaften und unbeständigen Lage auf den Finanzmärkten einhergehend mit dem Absinken der...

  • Dortmund-Nord
  • 14.09.21
Politik
Vorstandsmitglied Karlheinz Wetzel, Rats-Ehrenmitglied Friedhelm Sohn, Wickedes SPD-Sprecher Stefan Vorbau und Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (von links) schnitten den Geburtstagskuchen an.
2 Bilder

120 Jahre SPD Wickede am Levi-Cohen-Platz gefeiert
Zum Geburtstag Kuchen für alle

Um ihr 120-jähriges Bestehen in Wickede zu feiern, hatte der Ortsverein der Sozialdemokraten (SPD) auf den Levi-Cohen-Platz zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger sind der Einladung gefolgt. Nach der Eröffnung durch den SPD-Sprecher Stefan Vorbau und einem kurzen geschichtlichen Abriss von Bezirksvertreter Dirk Sanke konnten sich die Gäste bei sonnigem Wetter mit der Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann und der Dortmunder SPD-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten...

  • Dortmund-Ost
  • 14.09.21
Wirtschaft
Freuen sich auf das Feedback der Kunden: Hellweg-Geschäftsführerin Katharina Semer, Studien-Autorin Ann-Christin Weiß, Stefan Peltzer von der IHK, Wirtschaftsförderer Ralf Finger und Mitarbeiter der Baumärkte.

Aktion von CargoBike und Hellweg Märkten
Baumarkt-Kunden testen Lastenräder

Die Hellweg Bau- und Gartenmärkte testen Lastenradangebote für Kunden. CargoBike Dortmund unterstützt die Baumarktkette mit Lastenrädern und wissenschaftlicher Begleitung. Stefan Peltzer, Referatsleiter der IHK zu Dortmund, erläutert zur Zusammenarbeit: „Wir möchten gezielt Potenziale für eine nachhaltige Mobilität in einzelnen Branchen heben und unterstützen aktuell den Einzelhandel. Ein Leih-Lastenrad des Händlers hilft dem Kunden, Emissionen zu sparen und kann bereits ein Teil der...

  • Dortmund-Ost
  • 14.09.21
Kultur
9 Bilder

Städtische Musikschule Kamen
Erste musikalische Erfahungen - bei den MusikZwergen sind noch Plätze frei

Die Städtische Musikschule Kamen bietet den kleinsten Musikerinnen und Musikern eine Bühne, um erste musikalische Erfahrungen zu sammeln. Bei den MusikZwergen musizieren Eltern und Kinder gemeinsam, lernen Instrumente kennen, tanzen und singen. Grundlage für die gemeinsamen Unterrichtsstunden ist das Lehrwerk von Claudia Gundlach und Silke Kratsch: "Anton & Hörmine". Der kleine Affe "Anton" und die schlaue Schnecke "Hörmine" kommen weiter herum und erleben immer wieder neue Klangbereiche und...

  • Dortmund-Ost
  • 14.09.21
Ratgeber
Matthias Mißfeldt.

Klinikum-Seelsorger Matthias Mißfeldt informiert online
Patientenverfügung - passt sie zur Pandemie?

Passen vor Jahren festgelegte persönliche Wünsche bezüglich Beatmung und intensivmedizinischer Behandlung heute noch? Die Corona-Pandemie wirft neue Fragen auf zur Patientenverfügung und Patientenvollmacht. Am Donnerstag, 16. September, ab 18 Uhr stellt sich solchen Fragen Matthias Mißfeldt, Seelsorger im Klinikum Westfalen, dem u.a. das Knappschaftskrankenhaus in Brackel angehört, und erfahrener Ansprechpartner zum Thema Ethik in der Medizin. Nähere Informationen zu diesen Veranstaltungen,...

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.21
Kultur
Bebauung an der Freiligrathstraße in der Dortmunder Gartenstadt.

Wohnen in der Villenkolonie
Kunst-Spaziergang durch die Gartenstadt

Die Dortmunder Gartenstadt ist seit über 100 Jahren ein beliebtes und gehobenes Quartier. Mehr über Architektur und Anlage der Gartenstadt erfahren Interessierte am Donnerstag, 16. September bei einem geführten Rundgang durchs Viertel. Los geht es um 16 Uhr am Freiligrathplatz, wo am 2. August 1913 der Grundstein für die südlich der B1 gelegene Siedlung gelegt wurde. Axel Rickel erzählt von den Absichten der Gründer und diskutiert mit den Teilnehmer*innen über die Realität heute. Der Rundgang...

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.21
Politik
Auch zu Kommunalwahl 2020 schon hatte die Schülervertretung der GSG eine Podiumsdiskussion angeboten, damals unter anderem mit Daniela Schneckenburger und Thomas Westphal.

Diskussion mit Kandidaten zur Bundestagswahl 2021
Schüler*innenvertretung organisiert Podiumsdiskussion

Am Donnerstagmorgen (16.09.21) veranstaltet die Schüler*innenvertretung (SV) der Geschwister-Scholl-Gesamtschule eine Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2021 mit den Direktwahlkandidat*innen der SPD, CDU, der Linken, FDP sowie des Bündnis90/ die Grünen. Die Veranstaltung soll den Teilnehmenden als Orientierung dienen und die Partizipation an einer modernen Demokratie fördern. Im Zuge der bevorstehenden Bundestagswahl ist es der SV ein Anliegen auch Dortmunder Schüler*innen einen Zugang zum...

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.