Am Gottesacker in Wambel
43-jährige Frau schwer verletzt bei Zusammenstoß aus ungeklärter Ursache

Symbolfoto

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag (27.6.) gegen 14 Uhr im Bereich Am Gottesacker/Ludwig-Lohner-Straße im Wambeler Süden ereignet hat, ist eine Autofahrerin offenbar schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 83-Jähriger aus Unna mit seinem Nissan auf dem Gottesacker in Richtung Norden unterwegs. Als er in Höhe der Ludwig-Lohner-Straße nach links in diese abbiegen wollte, kollidierte er aus bislang ungeklärter Ursache mit dem entgegenkommenden Opel einer 43-jährigen Dortmunderin.

Dabei verletzte sich die 43-Jährige offenbar schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der 83-Jährige blieb unverletzt.
Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste der betroffene Einmündungsbereich teilweise gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen