Gruppe auf gewerbsmäßige Ladendiebstähle bei Discountern spezialisiert
60-Jähriger bei Einreise aus Bukarest am Flughafen Dortmund in Wickede festgenommen

Mehr als 30 Tathandlungen werden einem 60-jährigen Rumänen zur Last gelegt, den Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Nachmittag (28. Februar) am Dortmunder Flughafen in Wickede festnahmen.

Gegen 15 Uhr versuchte der Mann, mit einem Flug aus Bukarest
(Rumänen) kommend, am Dortmunder Airport in das Bundesgebiet einzureisen. Bei seiner grenzpolizeilichen Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den Rumänen ein Untersuchungshaftbefehl des Essener Amtsgerichts vorlag.

Der Mann gilt als Mitglied einer Gruppe, die sich auf gewerbsmäßige Ladendiebstähle bei großen Lebensmittel-Discountern spezialisiert haben. Dabei wird der Gruppe insgesamt 31 Taten zugeordnet, wobei es teilweise beim Versuch blieb.

Bundespolizisten eröffneten dem Mann den Haftbefehl und lieferten ihn später in das Essener Polizeigewahrsam ein. Von dort wurde er heute (1.3.) einem Haftrichter vorgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen