Wo werden die Kinder jetzt betreut?
Brandstiftung im Mini-Club in Neuasseln

Die Rauchentwicklung beim Kita-Brand war groß, Anwohner mussten die Fenster schließen.
  • Die Rauchentwicklung beim Kita-Brand war groß, Anwohner mussten die Fenster schließen.
  • Foto: Stadtanzeiger Dortmund, Krempels
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Nord

Polizei geht von Brandstiftung aus. Nach einem Brand am Freitagabend (14.5.) ist das Gebäude einer Kindertagesstätte in der Haslindestraße in Neuasseln nahezu vollständig zerstört worden.

Die Ermittlungen zur Brandursache in den Räumen der Elterninitiative "Mini-Club" dauern an. Gute Nachrichten nach dem Schreck zum Start ins Wochenende gibt es indes für die Kinder, die sonst den Mini-Club besuchen. "Die Fichte-Grundschule hat dem Mini-Club die Turnhalle zur Verfügung gestellt, damit die Kinder dort betreut werden können", teilte Stadtsprecherin Anke Widow auf Anfrage des Ost-Anzeigers mit.

Mehrere Zeigen hatten gegen 19.20 Uhr eine Rauchentwicklung auf dem Grundstück des Schulkomplexes in Neuasseln gemeldet. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr standen bereits mehrere Container-Gebäudeteile in Flammen. Diese sind im hinteren Bereich der Fichte-Grundschule aufgestellt und werden sowohl als Jugendtreff sowie zur Betreuung von Kleinkindern genutzt.

Als kritisch stellte sich vor allem das Feuer in der Dachkonstruktion heraus. Mit einer speziellen Säge wurde die Dachkonstruktion von außen über eine Drehleiter aufgeschnitten, um dort löschen zu können. Schwarze Rauchwolken über Neuasseln sorgten dafür, dass Anwohner über die Warn-App Nina darauf hingewiesen wurden, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Löscharbeiten dauerten rund sechs Stunden an. Die Höhe des Sachschadens liegt im sechstelligen Bereich.
Der Mini-Club besteht seit dem Jahr 1993. Träger der Einrichtung ist eine Elterninitiative. Der gemeinnützige Verein betreut 20 Kinder von zwei bis sechs Jahren. 

Zeugen gesucht

  • Nach dem Brand sucht die Polizei nun Zeugen.
  • Die Beamten gehen nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus.
  • Offenbar haben Unbekannte im Eingangsbereich einen Gegenstand in Brand gesetzt.
  • Nun werden Zeugen gesucht, die rund um den Tatzeitpunkt (etwa 19.20 Uhr) verdächtige Beobachtungen rund um das Gelände von Kita-Container und Fichte-Grundschule gemacht haben.
  • Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441. 
Autor:

Lokalkompass Dortmund-Nord aus Dortmund-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen