32-jähriger Rumäne hat noch 912 Tage Restfreiheitsstrafe abzusitzen
Bundespolizei nimmt gesuchten Räuber am Dortmunder Flughafen fest

Einen 32-jährigen Mann haben Einsatzkräfte der Bundespolizei heute Morgen (12.8.) am Dortmunder Flughafen in Wickede festgenommen.

Der rumänische Staatsangehörige versuchte mit einem Flug aus Timisoara/Rumänien kommend, am Dortmund Airport nach Deutschland einzureisen.Bei seiner grenzpolizeilichen Einreisekontrolle stellte sich heraus, dass gegen
den Rumänen ein Haftbefehl des Essener Amtsgerichts vorlag.

Das Gericht hatten den Mann im Mai 2012 wegen schweren Raubes zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt. Von dieser hatte der Mann noch eine Restfreiheitsstrafevon 912 Tagen zu verbüßen.

Vom Airport direkt in den "Lübecker Hof"

Vom Flughafen Dortmund ging es so direkt in die Dortmunder Justizvollzugsanstalt. Im "Lübecker Hof" muss der 32-Jährige nun die nächstenzwei Jahre und vier Monate verbringen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen