Schwerer Verkehrsunfall auf der Eisenacher Straße am Rande der Oststadt
Busfahrerin aus Unna erfasst 52-jährigen Fußgänger

Die Dortmunder Polizei informierte über einen schweren Verkehrsunfall gestern in der Eisenacher Straße (Symbolbild).
  • Die Dortmunder Polizei informierte über einen schweren Verkehrsunfall gestern in der Eisenacher Straße (Symbolbild).
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Bei einem Verkehrsunfall auf der Eisenacher Straße in der so genannten Heimbau-Siedlung am Rande der Oststdt ist am Montagnachmittag (21.9.) gegen 15 Uhr ein Mann schwer verletzt worden. An dem Unfall warenein Linienbus und ein Fußgänger beteiligt.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine 55-Jährige aus Unna mit einem Linienbus die Eisenacher Straße in Richtung Westen. Etwa in Höhe des Hauses Nummer 2 erfasstesie aus bislang ungeklärter Ursache einen 52-jährigen Fußgänger. Dieser hatte
dort offenbar beabsichtigt, die Fahrbahn zu überqueren.

Bei dem Unfall wurde der Dortmunder schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Busfahrerin blieb unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Eisenacher Straße in beiden Fahrtrichtungen für etwa eine Stunde gesperrt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.