Raubüberfall auf zwei Jugendliche auf Supermarkt-Parkdeck in Brackel
Diensthundführer der Polizei stellt drei Tatverdächtige

Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes gegen drei tatverdächtige Jugendliche (Symbolbild).
  • Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes gegen drei tatverdächtige Jugendliche (Symbolbild).
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Erst 15, 17 und 18 Jahre alt sind drei Tatverdächtige, die ein Diensthundführer der Dortmunder Polizei am Freitagabend (15.10.) nach einem Raubüberfall auf zwei Jugendliche in Brackel stellte. Dies teilte die Polizei am heutigen Sonntag (17.10.) mit.

Gegen 22.30 Uhr forderte demnach eine aus fünf bis sechs Personen bestehende Tätergruppe die beiden Jugendlichen auf einem Supermarkt-Parkdeck dazu auf, Wertgegenstände abzugeben. Die Wortführer durchsuchten die 15 und 17 Jahre alten Jungen, schlugen sie und bedrohten sie mit einem Messer und mit Pfefferspray. Außerdem verlangten sie die Herausgabe der Geheimnummer einer Bankkarte, um damit sofort an einem Geldautomaten Bares abholen zu können.

Die Tatverdächtigen erbeuteten insgesamt 60 Euro und ein Smartphone und flüchteten über den Brackeler Hellweg in Richtung Innenstadt.

Die inzwischen verständigte Polizei fahndete nach ihnen. Ein Diensthundführer konnte drei Hauptverdächtige in Tatortnähe stellen. Zur Identitätsfeststellung wurden sie mit in eine Polizeiwache genommen. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes gegen sie.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen