Verfolgungsfahrt in Dortmund-Körne
Fahrer offenbar unter Drogeneinfluss

Ein Fahrzeugführer hat sich am Mittwoch (25.8.) gegen 20 Uhr eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Der 49-Jährige stand offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, eine gültige Fahrerlaubnis besaß er nicht.

Über den Notruf meldete eine Zeugin ein verdächtiges Fahrzeug auf dem Gelände einer Shell-Tankstelle. Die eingetroffenen Beamten konnten den VW Golf in der Nähe der Tankstelle antreffen und planten, diesen einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer missachtete jedoch die Anhaltezeichen und bog in die Brackeler Straße ab.

Trotz weiterer Anhaltezeichen setzte der Fahrer seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit durch die Dortmunder Innenstadt fort. Dabei gefährdete er durch dichtes Vorbeifahren weitere Verkehrsteilnehmer. Auf Höhe des Körner Hellweg 113 kollidierte der 49-jährige Dortmunder mit zwei Streifenwagen. Die Kollision beendete seine Flucht. Die eingesetzten Beamten und der Fahrer blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden.

Im weiteren Verlauf gab der Dortmunder an, Kokain konsumiert zu haben. Über eine gültige Fahrerlaubnis verfügte er zudem nicht. Die Beamten stellten den VW sicher und ordneten eine Blutprobe an.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen