Untersuchungshaftbefehl gegen 25-Jährigen erlassen
Nachbar steht im Tatverdacht, sich in Wickede an zwei Kindern vergangen zu haben

Symbolbild

Der Haftrichter erließ heute (17.5.) einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Tatverdächtigen, nachdem die Dortmunder Polizei gestern (16.5.) einen 25-jährigen Mann - nach Bekanntwerden der Tat - festgenommen hatte. Er steht im Verdacht, sich an zwei Kindern vergangen zu haben.

Der polizeilich nicht bekannte 25-Jährige hatte vorgestern (15.5.) in Dortmund-Wickede zwei fünf bzw. sechs Jahre alte Kinder an einem Spielplatz angesprochen und sie unter einem Vorwand von dort weggelockt. Der Mann stammt aus der unmittelbaren Nachbarschaft der Kinder.

Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei ging erst heute Nachmittag (17.5.) damit an die Öffentlichkeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen