Hohenbuschei: Anschlagender Hund alarmiert Anwohner Zum Alten Flugfeld
Zwei polizeibekannte Autoknacker festgenommen

Die Polizei konnte zwei junge Dortmunder festnehmen.
  • Die Polizei konnte zwei junge Dortmunder festnehmen.
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Am späten Montagabend (18.5.) ist ein Anwohner in Brackel-Hohenbuschei auf zwei Pkw-Aufbrecher aufmerksam geworden. Die Polizei konnte wenig später zwei Verdächtige festnehmen.

Demnach schlug der Hund des Mannes gegen 23 Uhr in der Straße Zum Alten Flugfeld an. Der Anwohner rannte auf die Straße und erkannte zwei dunkel gekleidete Personen an seinem Auto. Offenbar entwendeten die Täter gerade mehrere Werkzeugkoffer aus dem Kofferraum, als der Dortmunder auf sich aufmerksam machte. Die beiden Männer nahmen daraufhin die bereitgestellten Koffer und flüchteten in Richtung Westen. Zusammen mit einem Nachbarn verfolgte er die Personen, seine Frau rief zeitgleich die Polizei. Ehe die Täter in der Dunkelheit verschwinden konnten, ließen sie noch die Tatbeute zurück.

Die alarmierten Polizisten fahndeten daraufhin in den anliegenden Straßen des Wohngebiets. Im Gebrüder-Mörchel-Weg stellten sie zwei auf die Beschreibung passende Männer. Die beiden 23-jährigen Dortmunder sind bereits mehrfach polizeilich aufgefallen. Sie wurden vorläufig festgenommen und zur nächsten Wache gefahren. Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft lagen nicht vor. Gegen beide Männer ermittelt die Polizei jetzt wegen des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen