60 machen mit beim "Mitsingen und Picknick im Körner Park"

Rund 60 Teilnehmer/innen fanden sich zu der jetzt (nachgeholten) Veranstaltungspremiere im kleinen Körner Park ein.
2Bilder
  • Rund 60 Teilnehmer/innen fanden sich zu der jetzt (nachgeholten) Veranstaltungspremiere im kleinen Körner Park ein.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Anders als bei der verhinderten Premiere am 29. Juni spielte diesmal auch das Wetter mit: Rund 60 Teilnehmer/innen fanden sich auf Einladung des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) und der Körner Musikschule Muse beim „Mitsingen und Picknick im Körner Park“ in der kleinen Grünanlage zwischen Hellweg und Heilbronner Straße ein (siehe erstes Foto).

Gesungen wurden zwei Nachmittagsstunden lang Lieder aus den Bereichen Volkslied, Schlager und Pop; zuvor waren die Texte verteilt worden.

Die Musiker Tanja Söllner, Wolfgang Robben und Phillip Müller und Ewa Dannowski boten dazu ebenfalls Schlager und Popsongs (siehe zweites Bild). Michael Siemer gab Volkslieder zum Besten.

Als „vollen Erfolg“ verbuchten die Veranstalter die Premierenveranstaltung. So wollen die Teilnehmer auch im nächsten Jahr wieder alle kräftig mitsingen.

Besonders erfreulich: Während des „Singen im Park“ blieben immer wieder Passanten kurz stehen und bestaunten das Treiben im Alten Friedhof Körne; der Park wurde tatsächlich zum Klingen gebracht.

Mehr auf: www.koerner-kultur-und-kunstverein.de/aktuelles

Rund 60 Teilnehmer/innen fanden sich zu der jetzt (nachgeholten) Veranstaltungspremiere im kleinen Körner Park ein.
Die Musiker Tanja Söllner, Wolfgang Robben und Phillip Müller und Ewa Dannowski boten dazu ebenfalls Schlager und Popsongs.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen