Brackeler Bildungszentrum bietet buntes Kinder- und Jugendprogramm

5Bilder

In den Herbstferien bietet das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. noch freie Plätze für sein vielfältiges Angebot rund um Technik für Kinder und Jugendliche an.

Erste Herbstferienwoche
Im Kurs Let’s-Play-Videos (15. – 17.10., 09:30 – 12:30 Uhr) lernen die Teilnehmer ansprechende Videos von Computerspielen mitzuschneiden um diese anschließend zu bearbeiten und im Internet zu veröffentlichen. Im Tastaturschreiben Schnellkurs (15.10. – 26.10., 10:00 – 11:30 Uhr) dreht sich alles um das schnelle Schreiben mit dem 10-Finger-System. Unter dem Motto: werde YouTuber (15. – 17.10., 14:00 – 17:00 Uhr) zeigt der Dortmunder Fotograf Roland Klecker, wie mit einfachsten Hilfsmitteln tolle Internetvideos gedreht, geschnitten und veröffentlicht werden. Technischer wird es im Kurs Programmieren mit dem Raspberry Pi (15. – 25.10., 14:00 – 17:00 Uhr), hier lernen die Teilnehmer die Programmiersprachen Scratch und Python kennen und programmieren erste kleine Anwendungen und Spiele. In der Lötschule (16. – 18.10.2018, 09:30 – 12:30 Uhr) dreht sich alles um elektrische Schaltungen. Es werden mit spannenden Bauteilen, Lötkolben und Fantasie ein heißer Draht oder eine LED-Ampel gebaut.

Zweite Ferienwoche
Die zweite Ferienwoche startet mit der Fotoschule (22. – 25.10., 09:30 – 12:30 Uhr). Hier lernen die Teilnehmer den richtigen Umgang mit der digitalen Kamera oder der Fotofunktion des Smartphones. Viele Ausflüge, z. B. in den Zoo und ins Dortmund U helfen tolle Fotomotive zu finden. Fundierte Grundlagen in der Computernutzung lernen die Teilnehmer des Computer-Grundkurses (22. – 25.10., 14:00 – 17:00 Uhr).

Die Anmeldung ist unter Telefon 1654704 und zu den Öffnungszeiten im Büro des CCDo-Bildungszentrum Brackel am Brackeler Hellweg 124 möglich. Weitere Infos im Internet unter www.ccdo.de.

Autor:

Benjamin Bialetzki aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen