Cafe LeseLust 60 plus mit Horst Karbaum und Wolfgang Seebacher

Horst Karbaum ( 2.ter v. lks) stellte zunächst sein Lieblingsbuch vor,…
2Bilder
  • Horst Karbaum ( 2.ter v. lks) stellte zunächst sein Lieblingsbuch vor,…
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Über 30 Literaturfreunde besuchten im Wintergarten der Bibliothek Brackel das Cafe LeseLust 60 plus.
Horst Karbaum, der kurzfristig für Monika Kern einsprang, las zu Beginn der 63. Veranstaltung aus dem Buch von Marco Toccato„Sauber“ vor. Ein Krimi aus der Reihe des Kommissars Amor AmAro, der im vertrauten und bekannten Milieu spielt: im Dortmunder Kreuzviertel.
Karbaum stellte die Romanfiguren vor und das beklemmende Thema der häuslichen Gewalt und entließ damit alle Bücherfreunde in die Pause, um den weiteren Fortgang später selbst weiterlesen zu können.
Im zweiten Teil des Vormittags las Wolfgang Seebacher aus dem bekannten Roman von Maja Lunde „Die Geschichte der Biene". Lunde schreibt über die Entwicklung der Imkerei (in England 1852), dem Honigbienensterben (2007 in Ohio/UA) und die Folgen für die Zukunft der Menschheit (2098 in China). Auch hier galt: Weiterlesen empfohlen!
Renate Schmitt-Peters umrahmte die beiden Lesungen mit eigenen Gedichten und selbstverständlich konnten zu Beginn alle Besucher*innen wieder eigene Bücher und deren Autoren kurz vorstellen.
Cafe LeseLust 60 plus ist eine Initiative des Seniorenbüros Brackel, der Stadtteilbibliothek Brackel und von 4 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen (Renate Schmitt-Peters, Renate Schneider, Roswitha Behlert und Sabine Henke).
Das gesamte Team freut sich auf den jahrelangen guten Zuspruch der monatlichen Veranstaltungen an jedem 1. Freitag, jeweils von 10-12 Uhr und kümmert sich um Vorleser*innen und geeignete Räumlichkeiten im gesamten Stadtbezirk Brackel.
Besonderer Dank gilt den Bibliotheksmitarbeiter*innen in der Zeit der Vakanz der Bibliotheksleitung seit Februar dieses Jahres.
“ Sie kümmern sich alle 2 Monate - neben der öffentlichen Ausleihe - um die Bestuhlung und sorgen zu Beginn für frischen Kaffee, Kaltgetränke und Geschirr in der Lesepause“, so Thomas Brandt vom Seniorenbüro Brackel.

Horst Karbaum ( 2.ter v. lks) stellte zunächst sein Lieblingsbuch vor,…
... im Anschluss nach der Pause las Wolfgang Seebacher im gemütlichen Wintergarten aus dem Roman „ die Geschichte der Biene“.
Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.