Cafe LeseLust 60 plus spannte einen literarischen Bogen von der Reformation bis zur Gegenwart

Renate Schmitt-Peters las Gedichte,...
4Bilder
  • Renate Schmitt-Peters las Gedichte,...
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, so lautete der Titel des ersten - von Roswitha Behlert vorgelesenen- Buches am Freitag (4.08.) im Ev. Jakobus Gemeindehaus Wambel.
Die Autoren Christian Nürnberger und Petra Gerster – den meisten bekannt als Nachrichtensprecherin im ZDF- zeigen in ihrem Buch die Entwicklung des jungen Martin Luthers bis hin zum Reformator auf und spiegelten dabei immer auch gegenwartsbezogene Themen und Fragen mit hinein.

Nach einer kurzen Pause stellte Pfarrerin Miriam Helmert den 20 Besuchern eines ihrer Lieblingsbücher vor: Who the Fuck is Kafka?
In der ICH Form geschrieben, beschreibt die israelische Autorin Lizzie Doran ihre Geschichte und Erfahrungen, die sie im Rahmen eines von der EU unterstütztes Buch –und Filmprojekt zusammen mit dem arabisch- palästinensischen Journalisten Nadin Abu Hanis machte.
Doron, Tochter einer polnisch-jüdischen Holocaust Überlebenden und Abu Hanis aus Ostjerusalem stammend werden bei ihrem gemeinsamen Projekt immer wieder mit den (Alltags-)Fragen konfrontiert: Wer ist das Opfer und wer der Täter? Wessen Leid zählt mehr und wer leidet mehr?
Wer erfahren möchte, was es mit der Frage „Who the Fuck ist Kafka?“ auf sich hat, dem ist das Buch zum Lesen bestens empfohlen. Die Meisten der vorgestellten Bücher im Cafe LeseLust 60 plus sind - so auch diese beiden- in der Stadt-und Landesbibliothek ausleihbar.
Selbstverständlich gab es auch wieder Gelegenheit eigene, interessante Lieblingsbücher vorzustellen und Renate Schmitt-Peters las zu Beginn und zum Ende jeweils eines ihrer Gedichte vor, bevor Thomas Brandt (Seniorenbüro Brackel) zum nächsten Cafe LeseLust 60 plus im September alle Literaturfreunde erneut einlud.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen