Cafe LeseLust 60 plus trifft sich erstmals in der Beratungsstelle für Menschen mit Demenz (deMOment)

Viele Literaturtipps und Kontakte zu anderen "Leseratten" gibt es im monatlichen Cafe LeseLust 60 plus im Stadtbezirk Brackel. Nähere Infos sind in der Bibliothek Brackel und im Seniorenbüro Brackel erhältlich.
  • Viele Literaturtipps und Kontakte zu anderen "Leseratten" gibt es im monatlichen Cafe LeseLust 60 plus im Stadtbezirk Brackel. Nähere Infos sind in der Bibliothek Brackel und im Seniorenbüro Brackel erhältlich.
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Am Freitag, den 1. Dezember von 10-12 Uhr findet Cafe LeseLust 60 plus in der gemütlich eingerichteten Beratungsstelle deMOment, vom Brackeler Pflegedienst Ute Kenyon betrieben, statt.
Die Beratungsstelle liegt gegenüber der Ev. Kirche Brackel, Brackeler Hellweg 151 und ist mit der Straßenbahn und dem Bus sehr gut zu erreichen.
Die beiden dortigen Mitarbeiterinnen, Ingrid Engleder und Janine Binder, freuen sich gemeinsam mit dem Vorbereitungsteam von Cafe LeseLust über viele interessierte Bücherfreunde an diesem Vormittag.

Vorleserinnen an diesem letzten Cafe Leselust 60 plus für dieses Jahr sind Frau Dagmar Bourger und Ingrid Engleder.
Beide werden den Anwesenden jeweils eines ihrer derzeitigen Lieblingsbücher vorstellen.

Für das kommende Jahr sind noch einige wenige Vorlesezeiten zu vergeben. Wer ein interessantes Buch gerne selber einmal einer leseinteressierten Öffentlichkeit in Auszügen vorstellen möchte, ist herzlich eingeladen und wird gebeten sich mit Julia Klüber, Leiterin der städt. Bibliothek Brackel in Verbindung zu setzen. Telefon 259690.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen