Cafe LeseLust im Wintergarten der Bibliothek Brackel

Heike Major stellte ihr Buch Tambara – Oh Stadt, oh meine Stadt im Cafe LeseLust 60 plus vor. Im Hintergrund: Mitarbeiterin Renate Schmitt-Peters, die ihrerseits eigene Gedichte zu Beginn und am Ende vorgetragen hat.
3Bilder
  • Heike Major stellte ihr Buch Tambara – Oh Stadt, oh meine Stadt im Cafe LeseLust 60 plus vor. Im Hintergrund: Mitarbeiterin Renate Schmitt-Peters, die ihrerseits eigene Gedichte zu Beginn und am Ende vorgetragen hat.
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Gut besucht war auch Anfang Juli wieder das beliebte Cafe LeseLust 60 plus im Wintergarten der Bibliothek.
Zu Gast und Vorlesende waren dieses Mal Heike Major aus Münster und Friedrich Wilhelm Körver.
Heike Major las aus ihrem Buch Tambara - Oh Stadt, oh meine Stadt. Dort beschreibt sie den Traum von einer perfekten Stadt, in der fast alles vorhanden ist, was wir Menschen meinen zu benötigen. Doch eines fehlt: Die Natur.
Menschen machen sich auf die Suche nach ihr, was sie dabei erleben und was ihnen widerfährt – nun ja: Weiterlesen empfohlen!
Als zweiter Vorlesender wusste Friedrich Wilhelm Körver mit dem Titel Die Buntstiftclique – der bunte Alltag aus dem Finanzamt seine Zuhörer*innen mit amüsanten Geschichten, die so oder ähnlich manch eine oder einer vielleicht selbst schon erlebte, zu unterhalten.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.