Asselner Künstler Leo Lebendig stellt neues Projekt vor
Friedensfahne am Fernsehturm

Leo Lebendig präsentiert die Friedenfahne und einen der aufblasbaren Kraniche vor seinem Haus in Asseln.
  • Leo Lebendig präsentiert die Friedenfahne und einen der aufblasbaren Kraniche vor seinem Haus in Asseln.
  • Foto: Leo Lebendig
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Vor dem Atelier "1812" des Asselner Aktionskünstlers Leo Lebendig, Am Hagedorn 58, ragte kürzlich ein riesieger, aufgeblasener Fernsehturm in die Höhe.

Damit bereitete sich Leo Lebendig auf die Hissung der Fahne "Mayors for peace" vor. Eine Friedensaktion am 8. Juli, an der Oberbürgermeister Ullrich Sierau seit vielen Jahren eine Fahne auf dem Friedensplatz in die Höhe zieht.

Nun plant Leo Lebendig ein weltweites Projekt mit dem Gedanken, 1000 Städte zu einem Friedensfest am 6. August 2020 zu motivieren. Gemeinsam mit dem Fotografen Gerhard P. Müller und Moritz Beyer von der Firma Ballonzauber aus der östlichen Innenstadt, der Ballons in Form von Kranichen liefern wird, ging es nun bei strahlendem Sonnenschein los.

 Weitere Infos im Internet: www.leo-lebendig.de

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen