Kaisereiche ist nun Kunst: "Zusammen" auf dem Clemens-Kirchplatz und vor dem Arent-Rupe-Haus eingeweiht

In Sichtweite der großen Kreuzung im Brackeler Ortskern wurde die Teil-Skulptur "Zusammen" vor dem Arent-Rupe-Haus, dem evangelischen Gemeindezentrum an der Flughafenstraße, enthüllt.
  • In Sichtweite der großen Kreuzung im Brackeler Ortskern wurde die Teil-Skulptur "Zusammen" vor dem Arent-Rupe-Haus, dem evangelischen Gemeindezentrum an der Flughafenstraße, enthüllt.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Wer am Kunstwerk, dem 6,30 Meter hohen längsgeteilten Baumstamm, aufblickt, sieht jeweils die Seite eines besonnenen Menschen: Brackels Kaisereiche, die bis zum Februar 134 Jahre lang auf dem Kirchplatz am Hellweg stand, ist nun Kunst.

Musikalisch untermalt vom Evangelischen Posaunenchor haben die Evangelische Kirchengemeinde Brackel und die katholische St.-Clemens-Gemeinde das ökumenische Doppel-Kunstwerk „Zusammen“, das der Dortmunder Bildhauer Bernd Moenikes aus Brackels gefälltem Wahrzeichen geschaffen hat, am Doppel-Standort an der Flughafenstraße im festlichen Rahmen enthüllt.
Auf dem Clemens-Kirchplatz und vor dem Arent-Rupe-Haus (siehe Foto), hier nahezu mitten im Ortskern, dürfte es zum neuen Zwillings-Wahrzeichen Brackels werden.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen