Offenes Atelier: Rolf Sablotny lädt in seinen Neuasselner Skulpturengarten ein

Neu ist das "Unabhängige Gedenkhaus" direkt am Zugang des Skulpturengartens.
2Bilder
  • Neu ist das "Unabhängige Gedenkhaus" direkt am Zugang des Skulpturengartens.
  • Foto: Rolf Sablotny
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Im Rahmen der stadtweiten Aktion "Offene Ateliers 2016" ist auch der Neuasselner Skulpturengarten von Rolf Sablotny wieder mit dabei.

Der Künstler öffnet seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 in diesem Jahr am Samstag, 21. Mai, von 15 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 18 Uhr. Dieses Mal mit der Vorstellung des ersten „Unabhängigen Gedenkhauses“ - direkt vor dem Garten.

Rolf Sablotny arbeitet und lehrt als Bildhauer und Möbeldesigner. In den letzten Jahren öffnete er immer wieder seinen Garten, als Einblick in seine Arbeit und sein Atelier.

Entstanden sind viele kleine und große Skulpturen, sowohl für die eigene Wohnung als auch für den öffentlichen Raum. Die großen Holzfiguren, die in den letzten Jahren dazugekommen sind, sind gerade von einer großen Ausstellung in Unna heimgekehrt.

Rolf Sablotny beschäftigt sich mit menschlichen Gesten und ihren Haltungen zueinander. Dabei setzt er sich immer wieder mit recht konkreten Themen auseinander, z.B. mit der menschlichen Lebenszeit, wie seine Skulpturengruppe in Aplerbeck im Rodenbergpark zeigt.

Am Wochenende kann man nun mit dem Künstler bei einem Kaffee gemütlich zusammen sitzen und über Alltägliches oder „Künstliches“ sprechen, die ausgestellten Werke sind natürlich auch zu erwerben.

Rolf Sablotny hat als ausgebildeter Elektriker an der Kunstakademie bei Joseph Beuys Bildhauerei studiert. Danach hatte er eine Firma für Holzspielwaren „Kinderkram-Spielzeug“, die er weltweit vertrieb. Seit über 20 Jahren entwirft er Möbel und stellt diese Einzelstücke in einer kleinen Werkstatt her. In den letzten Jahren entstanden viele Einrichtungen für Kindergärten, aber ebenso für Privatwohnungen.

Siehe auch unter: http://rolf-sablotny.blogspot.de/
Kontakt: Tel. 0231-200442.

Neu ist das "Unabhängige Gedenkhaus" direkt am Zugang des Skulpturengartens.
Zu finden ist Rolf Sablotnys Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 in Neuasseln.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.