Sonntag letzte Chance die Bourger-Krippe in der Asselner Lutherkirche zu bewundern

Klaus Coerdt, Geschichtsvereins-Vorsitzender und Mitglieder der Gemeindegruppe Offene Kirche, gab bei der Krippenführung interessante Informationen zu der nun 59 Jahre alten Künstler-Krippe, die Helmut Bourger 1953 für die Asselner Gemeinde schuf.
  • Klaus Coerdt, Geschichtsvereins-Vorsitzender und Mitglieder der Gemeindegruppe Offene Kirche, gab bei der Krippenführung interessante Informationen zu der nun 59 Jahre alten Künstler-Krippe, die Helmut Bourger 1953 für die Asselner Gemeinde schuf.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

48 interessierte Zuhörer hatte Klaus Coerdt diesmal, als der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Asseln am späten Mittwochnachmittag im Rahmen der Krippenschau seiner Gemeindegruppe Offene Kirche „zum siebten oder achten Male“ die einzigartige Bourger-Krippe im Jugendstil-Altarraum der Asselner Lutherkirche vorstellte.

Angesichts der weitläufig besetzten Kirchenbänke musste Coerdt für seine Erläuterungen sogar zum Mikrofon greifen. „Immer wieder erfreulich, alle Jahre wieder“, merkte Coerdt dazu gegenüber dem Ost-Anzeiger an, „dass die 1953 vom Künstler im Auftrag des damaligen Pfarrers Georg Küper geschaffenen 35 Tonfiguren seit 59 Jahren so eine Resonanz erfahren.“

Und diesmal waren sogar auswärtige Gäste dabei, die andere Werke des Künstlers von der Mosel aus eigener Anschauung kannten. Zur Freude Coerdts, der auf spätere Werke Helmut Bourgers von Bad Zwischenahn im Emsland über Bad Kissingen bis nach Bad Wiessee am Tegernsee verweisen konnte.

Achtung: Wer indes die letzte Gelegenheit zur Anschauung nutzen möchte, sollte am Sonntag, 6. Januar, ab 10 Uhr die Gottesdienste der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Asseln in ihrem Gotteshaus am Asselner Hellweg 118a besuchen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.