Sternsinger sind unterwegs im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost

„Segen bringen, Segen sein“ – unter diesem Leitwort klopfen am ersten Januarwochenende wieder die Sternsinger an die Türen und bringen Gottes Segen zu den Menschen im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost der katholischen Gemeinden in Wambel, Körne und der Gartenstadt. Und sie ermöglichen mit dem von ihnnen gesammelten Geld Projekte in aller Welt.

In Körne in St. Liborius ist am Donnerstag, 3.1., um 16 Uhr Kleideranprobe, Üben und Gruppenaufteilung. Am Samstag, 5.1., nach der Ankleidung um 9 Uhr ist die Aussendungsfeier. Am Sonntag, 6.1., um 10.15 Uhr beteiligen sich die „kleinen Könige“ an der Messe. - Ansprechpartnerin in Körne ist Angela Bode, Tel. 593130.

In der Gartenstädter Gemeinde St. Martin ist am Freitag, 4.1., um 9 Uhr die Ankleidung, anschließend dann die Aussendungsfeier. Fortgesetzt wird die Sternsingeraktion am Samstag, 5.1., ab 9 Uhr. Am Dreikönigstag (6.1.) um 11.15 Uhr beteiligen sich die Sternsinger an der Sonntagsmesse. Ansprechpartnerin hier ist Sarah Weiß, Mobil-Tel. 0163/7379886.

In Wambels Gemeinde St. Meinolfus sind am Freitag, 4.1., um 15 Uhr Kleideranprobe, Üben und Gruppenaufteilung. Nach der Ankleidung um 8.45 Uhr ist am Samstag, 5.1., die Aussendung. Dabei sind die Sternsinger auch am Sonntag, 6.1., um 10 bei der Messe. Ansprechpartner für die Wambeler Aktion ist Karl Heinz Poglajen, Tel.  595626.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.