Kinder auf Steinzeit-Reise bei den Brackeler und Asselner Ferienspielen am "brauks"

Statt der sonst üblichen angemeldeten 120 bis 150 Kinder können diesmal 183 kleine Brackeler und Asselner an den Ferienspielen am "brauks" teilnehmen. Die Plätze sind indes alle vergeben.
5Bilder
  • Statt der sonst üblichen angemeldeten 120 bis 150 Kinder können diesmal 183 kleine Brackeler und Asselner an den Ferienspielen am "brauks" teilnehmen. Die Plätze sind indes alle vergeben.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ötzi und Familie Feuerstein lassen grüßen bei den diesjährigen Brackeler und Asselner Ferienspielen rund um die Brackeler Jugendfreizeitstätte "brauks". Ratsvertreter und Kinder- und Jugendausschuss-Vorsitzender Friedhelm Sohn eröffnete gestern (21.8.) im "kleinen Steinzeitdorf" den Ferienspaß diesmal nicht als Dschungelkönig, sondern im Barnie-Geröllheimer-Look mit umgelegtem Schafffell und Riesen-Keule. 

Dank Zusatz-Sponsoring durch Bezirksvertretung Brackel und Sparkassen können sich diesmal deutlich mehr Brackeler und Asselner Kinder an den von Arbeitsgemeinschaft und Jugendamt auf die Beine gestellten fünf Ferienspieltagen am Brauksweg vergnügen: 183 an der Zahl. Restlos ausgebucht sind die Spiele dennoch wieder.

Spaß haben die Kids beispielsweise beim Stockbrot-Backen an der offenen Feuerstelle, beim Trommelbau oder beim Nachbau von Fred Feuersteins Haus-Dinosaurier "Dino". Andrang herrschte am Eröffnungstag auch in der "archäologische Ausgrabungsstätte": Kinder suchen im Sandkasten steinzeitliche Objekte, stellen Speerspitzen u.ä. her.

Noch bis Freitag, 25. August, bis zum Abschlussfest (ab 14 Uhr), täglich von 10 bis 16 Uhr, können die Kids Leben und Handel im "kleinen Steinzeitdorf" nachempfinden, bevor es dann in der nächsten Woche tatsächlich schon wieder in die Schule geht...

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen