Wohnungsverkäufe in Dortmund zum Jahreswechsel
Wohnsiedlung in Dortmund Brackel: Ist verkauft und neuer Eigentümer ist die BOWAG Immobilien GmbH aus Bochum

3Bilder

Ist es aber wirklich eine erfreuliche Nachrichten für die Mieter*innen der Wohnsiedlung Geleitstraße, Ordalweg, Richtsteig in Dortmund Brackel? Diese Frage stellt sich der Mieter Netzwerk Dortmund

Am 05.01.2021 erreicht den Verein die Information, in Form eines Ausgangsfotos, an den Haustüren auch aus den Briefkästen der Mieter*innen. Bisheriger EigentümerIn der Wohnanlge war die faktum-b real estate GmbH & Co. KG diese wurde bisher von der Mon-Real GmbH verwaltet.

Diese kündigte in Namen der bisherigen EigentümerIn der faktum-b real estate GmbH & Co. KG einen Eigentümerwechsel gegenüber den MieterInnen.Die Art und Weise wie Mon-Real ihren abschied bekannt machte, hat doch Fragen aufgeworfen. Denn am 05.01.2021 in der Zeit zwischen 16 Uhr und 18 Uhr diesen Brief an die Haustür zu hängen. Ist schon etwas komisch gewählt. War das Papier alle? Dass man überall Briefe austeilte aber nicht im Haus Ordalweg 9? In dieser Ankündigung wird von seiten der Mon-Real GmbH auch erklärt, dass sie selbst seid dem 01.01.2021 nicht mehr zuständig sind. Nur noch für offen gebliebene Mietrückstände und Betriebskosten aus 2019. Des Weiteren wird mitgeteilt das der neue Eigentümer sich in gesonderten Schreiben vorstellen wird.

Der neue Eigentümer kommt aus Bochum und ist kein ganz unbekannter

Der neue Eigentümer ist die BOWAG Immobilien GmbH aus Bochum, die BOWAG ist eine Tochter Gesellschaft und ein Zusammenschluss aus einem Unternehmensinvestor und der Bollmann Gruppe. Offensichtlich hatte der Mieterverein schon 2013, mit der Bollmann-Gruppe zutun, es scheint offensichtlich ein sehr großes Firmen Netzwerk im Hintergrund zu geben, wozu auch die BOWAG Grundbesitz GmbH und die BOWAG Immobilien GmbH gehören u.a.

“Wir begrüßen die neuen Eigentümer, wir können nur hoffen, dass es zukünftig eine wirkliche Verbesserung für die Mieter*innen geben wird. Und kein von regen in die Traufe wird. Zu wünschen wäre es jedenfalls vielen Mieter*innen der Wohnsiedlung in Dortmund Brackel. Dem neuen Eigentümern, sollte aber auch bewusst sein, das einiges zu tun ist und Investiert werden muss. Da ein großer Instandhaltungsstau über Jahre hinweg vorhanden ist. Wir werden versuchen auch mit dem neuen Eigentümern ins Gespräch zu kommen. Wir haben heute am 08.01.2021 einen Fragenkatalog mit 18 Fragen an die BOWAG Immobilien GmbH per E-Mail gesendet und warten jetzt auf Antworten..”

erklärt Marco Krieg vom Mieter Netzwerk Dortmund e.V.

Mieterverein äußert sich ebenfalls zu der Wohnanlage Geleitstraße, Richtsteig, Ordalweg 

Auch in den Beständen der Faktum-B in Dortmund Brackel, verwaltet durch die Hausverwaltung Monreal, erhielten Mieter Post. Die Liegenschaften seien an die BOWAG Immobilien GmbH verkauft worden.Die BOWAG gehört laut Internetseite zur Bollmann Gruppe aus Bochum, die in Dortmund nicht unbekannt ist. Das Unternehmen realisierte mehrere Bauprojekte für Investoren. Außerdem war die Lavida Wohnen 3, ebenfalls ein Teil der Gruppe, zwischen 2013 und 2016 Eigentümerin der MSA Siedlung in Scharnhorst. Damals sanierte das Unternehmen die Wohnungen mit Mitteln der Wohnraumförderung des Landes NRW, die eine Beschränkung der Mieterhöhungen und eine Mietpreisbindung beinhalten. Der Mieterverein hat die Bollmann Gruppe zu den Plänen für die Siedlung angeschrieben.

„Die Bollmann-Gruppe führt laut Unternehmensangaben auch Privatisierungen von Mehrfamilienhäusern durch, sowie Umwandlungen in Eigentumswohnungen. Wir erwarten, dass die Mieter in Brackel hiervon verschont bleiben.“ 

Ordnet Markus Roeser vom Mieterverein Dortmund den Verkauf ein.

Bei einem Verkauf der Liegenschaft selbst, ändert sich für Mieter auch formell der Eigentümer. Der Käufer steigt aber mit allen Rechten und Pflichten in den bestehenden Mietvertrag ein. Daher sind keine neuen Vereinbarungen notwendig. Schreibt der Mieterverein Dortmund in seiner Pressemitteilung

Mieter-Tipps

„Für Mieterinnen und Mieter ist es nicht immer klar erkennbar, ob es sich um einen tatsächlichen Eigentümerwechsel handelt oder lediglich um einen Verkauf der Objektgesellschaft. Wichtig ist aber, dass Mieter in keinem Fall vorschnell neue Vereinbarungen unterschreiben“

erläutert Martin Grebe, Leiter Rechtsberatung beim Mieterverein Dortmund. 

Für betroffene Mieter bietet der Mieterverein Dortmund einen kostenlosen Ratgeber zum Eigentümerwechsel an.

Beide Vereine sind den weiteren Vorgehen der BOWAG Immobilien GmbH interessiert.

Autor:

Maya Westkemper-Kurz aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen