Bezirksvertretung Brackel: "Unsere Hotels nehmen weiterhin gerne Gäste auf"
Saatgut liefern lassen

Wer jetzt im Frühjahr säht, kann sich im Sommer über eine derartig bunte, filigrane Wiese freuen. Diese erfreute im Juni 2019 zahlreiche Insekten.
5Bilder
  • Wer jetzt im Frühjahr säht, kann sich im Sommer über eine derartig bunte, filigrane Wiese freuen. Diese erfreute im Juni 2019 zahlreiche Insekten.
  • Foto: Bezirksvertretung Brackel
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Insekten sind nicht durch das Corona-Virus gefährdet, die Rettungsaktionen "Bienenweiden" der Bezirksvertretung (BV) Brackel schon. Der Aktionstag am 28. März fällt auf jeden Fall aus. Die BV hat nun geplant, wie ihr Bienenweiden- und Insektenhotel-Projekt "Brackel brummt" mit einem Minimum an Personenkontakten auch im Jahr 2020 hinzubekommen ist.

Alle Informationen dazu gibt es im Internet auf der Seite von Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka: www.czierpka.de/bienen.

Saatgut: Wer eine Bienenweide neu anlegen will und Interesse an Saatgut hat, informiert sich vorab über das Saatgut und die Technik des Aussäens. Die BV hat genau beschrieben, welche Arten von Saatgut vorrätig sind.

Interessenten melden sich formlos mit Name und Anschrift, möglichst mit Telenfonnummer und/oder E-Mail-Adresse für Rückfragen, auf einem einfachen Blatt Papier. Wichtig für die Organisatoren sind die Infos: Wo befindet sich das Grundstück, auf dem gesät werden soll, wie groß die Fläche ist und welches Saatgut wird gewünscht. Dieses Schriftstück kann per Post an die Verwaltungsstelle Brackel (Brackeler Hellweg 170, 44122 Dortmund) gesendet oder dort in den großen Briefkasten am östlichen Eingang geworfen werden.

Bis Mitte April kommt dann das Saatgut zu den Interessenten nach Hause. Flächen im Stadtbezirk Brackel werden bevorzugt versorgt! Was die BV nicht liefern kann ist Füllmaterial. Da die Menge an Saatgut sehr gering ist, müsse es vor der Aussaat auf jeden Fall gestreckt werden. Am besten klappe dies mit trockenem Sand. Auf keinen Fall sollten mehr als zwei Gramm Samen pro Quadratmeter ausgesät werden. Das mache keinen Sinn, da sich die Pflanzen den Platzwegnähmen.

"Hier ist weniger auf jeden Fall viel mehr! Im Internet kann mal sich anschauen, wie das die Schüler des Asselner Immanuel-Kant-Gymnasiums gemacht haben", so Bezirksbürgermeister Czierpka.

Insektenhotels: Die Bezirksvertretung Brackel gibt eine begrenzte Anzahl der "Dreisterne-Hotels" für 40 Euro pro Stück ab. Wichtig sei in diesem Zusammenhang: Diese Hotels werden ohne Inhalt verkauft.

"Wir erklären das im Internet genau und dort gibt es auch eine Beschreibung, wie man diese Hotels einrichtet. Das kann jeder und jede und das macht richtig Spaß", meint Czierpka. Einiges an Füllmaterial haben die Organisatoren vorrätig, aber dieser Vorrat sei begrenzt. Interessenten fänden das Material auch im eigenen Garten oder der nächsten Grünanlage.

"Gemeinsam mit Gewerbetreibenden aus unserem Stadtbezirk ist es uns gelungen, interessante und einmalige Unikate zu schaffen", verrät Czierpka: "Alte Gerüstbohlen dienen dabei als Grundlage. Die Füllung unterscheidet sich deutlich von denen gekaufter Hotels, es gibt bei uns kein Heu, Stroh, keine Sägespäne, Holzschnitzel oder Tannenzapfen - lockt Ohrenkneifer an, natürliche Feinde der Bienen - sondern eine Inneneinrichtung, die größtenteils wiederum aus ,stadtbezirkseigenem' Material besteht. Der Imkerverein Kurl hat uns hier mit Rat und Tat zur Seite gestanden."

Wer ein solches Hotel kaufen will, wendet sich an die Tischlerei Jäger in Brackel, Tel. 0231/259032, oder per E-Mail an kontakt@tischlerei-jaeger.com und macht einen Termin zur Abholung aus.

2019 hat es die BV mit der Hilfe von vielen Menschen geschafft, 25.00 Quadratmeter Bienenweiden im Stadtbezirk anzulegen. Diese werden natürlich auch 2020 wieder erblühen.

"Aber vielleicht können wir ja noch einige Flächen dazu gewinnen? Wir werden es auf jeden Fall versuchen - und daran kann uns kein noch so fieser Virus hindern. Helfen Sie mit!", lädt Karl-Heinz Czierpka alle ein.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen