Schüler kämpfen gegen Insektensterben

Die Schüler harken das Feld vor dem Aussäen.
2Bilder
  • Die Schüler harken das Feld vor dem Aussäen.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Sechstklässler des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) haben eine Bienenweide hinter dem Asselner Schulzentrum angelegt. Mit dieser Aktion wollen sie dazu beitragen, dass Bienen und andere Insekten wieder mehr Pflanzen und Rückzugsmöglichkeiten finden. Initiiert haben das Projekt die Mitglieder des Runden Tischs Bienenweiden, die sich regelmäßig in Scharnhorst treffen. Dazu gehören auch Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka und Siegfried Rinke, 2. Vorsitzender des Imkerveriens Kurl, die ide Aktion unterstützen.

Die Schüler harken das Feld vor dem Aussäen.
CDs an Holzgestellen sorgen für Vogelvergrämung.
Autor:

Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.