In der Gartenanlage "Brackel 1921"
"Wichtelburg"-Kinder bauen mit bei der Erneuerung des Bienenhotels

Diese "Wichtelburg"-Kinder und ihre erwachsenen Begleiter*innen waren am Mittwoch (15.5.) beim Gartenverein "Brackel 1921" mit aktiv.
4Bilder
  • Diese "Wichtelburg"-Kinder und ihre erwachsenen Begleiter*innen waren am Mittwoch (15.5.) beim Gartenverein "Brackel 1921" mit aktiv.
  • Foto: GV Brackel 1921
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Gemeinsam mit vier- bis fünfjährigen Kindern aus der noch jungen DRK-Kindertageseinrichtung „Wichtelburg" in der nördlichen Gartenstadt - die Kita An der Stipskuhle 44 wurde erst im August 2017 eröffnet - haben Mitglieder des Brackeler Gartenvereins "Brackel 1921" in der Anlage an der Westfälischen Straße 245 die neue Bestückung für ihr Bienenhotel gebastelt, angefangen vom Bohren der Hölzer bis hin zum Bestücken der Einsatzkästen mit Lehm.

Dank der Hilfe des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine und des Landesverbandes NRW der Kleingärtner konnte auf Initiative des 2. Gartenvereins-Vorsitzenden Stephan Sträter nicht nur das bestehende Insektenhotel erneuert, sondern auch eine Bienenweide angelegt werden, freut sich "Brackel 1921"-Vereinsvorsitzender Rolf Tenspolde.

Er berichtet von der Aktion: "Das Modellieren mit Lehm kam bei den Kinder sehr gut an." Eine Wiederholung der Aktion mit einer anderen Kindergarten-Gruppe ist übrigens geplant, schließlich soll auch die Rückseite des Bienenhotels noch "Zimmer" erhalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen