CDU Wambel gegen illegalen LKW-Parkplatz an B1-Automeile

Illegaler LKW-Parkplatz Automeile
4Bilder
  • Illegaler LKW-Parkplatz Automeile
  • hochgeladen von Chris Barry
Wo: Automeile, Ludwig-Lohner-Straße, 44143 Dortmund auf Karte anzeigen

CDU gegen illegalen LKW-Parkplatz neben der Automeile

Mit Sorge nimmt die CDU Wambel wahr, dass LKWs tags- und nachtsüber immer öfter die geschotterte Gewerbefläche an der B1 im Süden Wambels als Parkplatz entfremden.
Zur Vorgeschichte. Die ehemaligen Rugby-Felder der britischen Rheinarmee waren nach Abzug der Soldaten als Büroflächen vorgesehen. Etliche Jahre später wurde die Planung umgestellt und eine Sondergebiet Automeile sollte entstehen, nicht unbedingt zur Freude der Anwohner.
Toyota &Lexus und Peugeot standen schon fest und der dritte Betreiber sollte schnell hinzukommen. Zur Übergangsphase war vertraglich geregelt worden, dass, da die hohen Autohäuser als Lärmschutzbauten dienen sollten, als Provisorium eine 9-Meter hohe Glaswand die Lücke füllen sollte - dafür sind sogar Gelder zurückgelegt!
Dann kam die Weltwirtschaftskrise und Peugeot sprang ab. Nun ist die Infrastruktur vorhanden, nur ein Autohaus dort und alles zwischen dem Schotter wächst mit Pioneervegetation zu.
Dazu das Wambeler CDU-Ratsmitglied Christian Barrenbrügge: „Es ist sicherlich nicht immer leicht für LKW-Fahrer heimatnah einen Abstellplatz für ihr Gefährt zu finden, doch ist diese Fläche nicht dafür geeignet und soll nicht ein späteres Gewohnheitsrecht heraufrufen. Zum einen sind die geparkten Kolosse nicht sehr anschaulich, wenn man sich in Erinnerung ruft, dass die Stadt sich hier vorgenommen hat einen städtebaulich ästhetischen Stadteingang zu schaffen. Zum anderen sind nach der langen Trockenzeit im März/April oft riesige Staubfahnen von diesem Areal losgezogen, da die Lastkraftwagen mit ihrem Gewicht die Schottersteine bewegen und zermalmen. Zum Schutz der direkten Anwohner am Rütligraben ist hier die ehemalige Absperrung wieder zu erneuern. Die Stadt muss hier einen schweren Naturstein parken oder eine feste Absperrbarke installieren. Durch die illegale LKW-Befahrung ist die dortige Ludwig-Lohner-Strasse schon z.T. (siehe Foto) kaputtgefahren. Auch wird der Bereich schon als Müllhalde genutzt, da man weit mit dem Wagen einfahren kann!“
Diesem Treiben muss schnell seitens Stadt und Eigentümer Einhalt gehalten werden. Diese Umstände zeigen für die Ortsunion Wambel noch einmal deutlich auf, dass es noch verstärktere Bemühungen geben muss, diese attraktiv gelegen Fläche zu vermarkten. Wenn architektonisch gute und für die Anwohner annehmbare Lösungen gefunden werden, trägt die CDU Wambel dort auch gerne andere Nutzungen als Autohäuser mit!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen