Radler ab Wambel gemeinsam zur Kidical Mass
Gesichert über den Hellweg geradelt

Tong Rosiepen (mittig), ehemaliger evangelischer Pfarrer von Brackel und selbst begeisterter Radfahrer, hatte zur gemeinsamen Abfahrt aus den östlichen Stadtteilen ab Wambel eingeladen.
  • Tong Rosiepen (mittig), ehemaliger evangelischer Pfarrer von Brackel und selbst begeisterter Radfahrer, hatte zur gemeinsamen Abfahrt aus den östlichen Stadtteilen ab Wambel eingeladen.
  • Foto: Stadtanzeiger Dortmund, Käfer
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

In Dortmund muss mehr für die Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr getan werden - auch in den östlichen Stadtteilen. Deshalb trafen sich am Sonntag in Wambel rund 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihren Fahrrädern, um gemeinsam zur Fahrrad-Demo "Kidical Mass" in der Innenstadt aufzubrechen.

Initiator war Tong Rosiepen (Bildmitte), selbst leidenschaftlicher Radfahrer. Er hatte die Begleitung der großen Gruppe durch die Polizei organisiert und verlas vor Beginn alle Infos zum Ablauf. Dann ging es über die rechte Fahrbahn des Hellwegs bis zum Friedensplatz, zügig und ohne die Gefahren der Stadtbahngleise. An der Fahrrad-Demonstration rund um Wall und Borsigplatz nahmen 1400 Radler teil, 300 mehr als bei der Premiere vor einem Jahr. Gemeinsame Forderung: "Sichere, breite Radwege!"

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen