Neues Umkleidegebäude soll Container am Husener Eichwaldstadion ersetzen

A-Kreisligist SC Husen-Kurl soll ein neues Umkleidegebäude für sein Eichwaldstadion bekommen. Vorausgesetzt, der Rat der Stadt beschließt den Neubau in seiner November-Sitzung, entsteht das Gebäude bis Juli 2019 auf der Husener Kunstrasen-Sportanlage an der Husener Eichwaldstraße 268. Eine entsprechende Vorlage hat der Verwaltungsvorstand in seiner Sitzung am Dienstag (4.9.) beschlossen.

Der SC Husen-Kurl nimmt in dieser Saison mit drei Herren-Fußballmannschaften und zwölf Jugendteams am Spielbetrieb teil. Derzeit steht dem Verein für das Training und für den Spielbetrieb lediglich ein zweizügiger Umkleide-Container zur Verfügung. Die Containeranlage ist nicht nur zu klein, sondern weist im Duschbetrieb erhebliche Mängel auf.

Geplant ist nun ein eigenes Gebäude von etwa 250 Quadratmetern mit barrierefreier WC-Anlage und den notwendigen Funktionsräumen: vier Umkleideräume inklusive Duschen und WC, zwei Schiedsrichterräume mit Dusche und WC, ein Erste-Hilfe-Raum, ein Büroraum, Damen- und Herren-WC sowie Heizung und Lüftungsanlage.

An dem Entwurf hat der Fußballverein mitgewirkt. Der Neubau kostet 700.000 Euro. Finanziert wird er aus dem Wirtschaftsplan der Sport- und Freizeitbetriebe, aus Mitteln der Sportpauschale und aus Zuschüssen der Bezirksvertretung.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.